Thomas Muchs Session von der JAX 2018

Pair und Mob Programming: Agile erfolgreich umsetzen

Redaktion JAXenter

Pair Programming ist ein Bestandteil von Extreme Programming und kann gerade in Zeiten von Agile sehr hilfreich sein. In seiner Session auf derJAX 2018 erklärt Thomas Much grundlegende Verhaltensweisen, in Bezug auf Pair Programming und dem darauf aufbauenden Mob Programming.

Man möchte agil werden, hat das Scrum- oder Kanban-Board aufgesetzt, aber irgendwie läuft es nicht richtig rund. Die Entwickler arbeiten nicht wirklich als Team zusammen. Bühne frei für Pair Programming, den alten Geheimtipp aus dem Extreme Programming (XP), und das darauf aufbauende Mob Programming! Um Pair Programming aktiv zu fördern, empfiehlt Thomas Much, zusätzlich zum üblichen Scrum- oder Kanban-Coaching, ein Pair-Programming-Coaching. Denn wenn Entwickler einfach nur zu zweit vor einen Rechner gesetzt werden, kann das nach hinten losgehen. Wenn man aber ein paar grundlegende Verhaltensweisen übt, wird diese intensive Form der Zusammenarbeit als angenehm empfunden und unterstützt das agile Vorgehen nachhaltig.

In seiner Session stellt Thomas Much kurz die Grundlagen von Pair und Mob Programming vor: worauf man achten sollte und welche typischen Fallstricke es gibt. Zudem erklärt er den Ablauf des Coachings – als Anregung und Hilfestellung, wie ein solches Coaching im eigenen Team durchgeführt werden kann.

Pair und Mob Programming: Damit Agile erfolgreich wird und bleibt von JAX TV auf Vimeo.

Thomas Much: Als Agile Developer Coach und Softwareentwickler unterstützt Thomas Much zahlreiche Teams bei der Bewältigung der alltäglichen Projektherausforderungen, sowohl methodisch als auch technisch – und oft auch an der Reibefläche dazwischen. Er lebt mit seiner Familie in Hamburg und lässt sich gerne vom nordischen Wind den Kopf für neue Ideen freipusten.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: