JAXenter

Aktuelles

Fließende Bänder: Ribbons unter Java

So wird’s gemacht Ein Ribbon besteht im Wesentlichen aus einer Art Tab, wobei jeder Tab ein Band darstellt, das wieder aus unterschiedlichen Gruppen von Buttons, Checkboxen, Dropdown-Menus und so weiter besteht (Abb. 2). In Tabelle 1 ist eine Auswahl der […]

Open-Source-Anwendungen im Unternehmenseinsatz – eine echte Alternative

Open-Source-Anwendungen verbreiten sich immer mehr in Unternehmen. In einer aktuellen IDC-Studie aus dem Jahr 2007 belief sich das weltweite Marktvolumen für Open-Source-Lösungen – und zwar ohne den Bereich Betriebssysteme – auf 1,8 Milliarden Dollar. Bei einem prognostizierten Marktwachstum von jährlich 26 Prozent wird der Open-Source-Markt im Jahr 2011 ein Volumen von 5,8 Milliarden Dollar erreichen. Damit zeigt er eine ähnliche Dynamik wie zum Beispiel die Bereiche E-Government und RFID.

Open-Source-Anwendungen im Unternehmenseinsatz – eine echte Alternative

Die Vorteile von Open-Source-Lösungen Je mehr sich Open-Source-Lösungen im Unternehmenseinsatz etablieren, desto häufiger stellt sich natürlich die Frage nach den Vorteilen offener Software, die ich im Folgenden kurz umreißen möchte. Qualität und Verfügbarkeit: Hinter jeder Open-Source-Lösung steht eine riesige Entwicklergemeinde […]

Open-Source-Anwendungen im Unternehmenseinsatz – eine echte Alternative

Und die Nachteile? Die Hindernisse, die immer wieder im Zusammenhang mit dem Einsatz von Open-Source-Software vorgebracht werden, verschwinden langsam, aber sicher. Zu den traditionellen Argumenten gegen Open Source gehören die Integration in unternehmenskritische Umgebungen, das Fehlen spezialisierter Ressourcen und Zweifel […]

Mobile Enterprise Plattform von Sun

Knapp zwei Monate nach der Veröffentlichung einer Beta-Version auf der diesjährigen Hauskonferenz von Sun, der Java One im Mai, liegt nun eine erste finale Version der Sun Java System Mobile Enterprise Platform (MEP) vor. Der Hauptgedanke hinter diesem System ist eine Plattform, um interne EIS (Enterprise Information Systeme) wie z.B. ein SAP-System auch auf mobilen Endgeräten verfügbar zu machen bzw. eine Datensynchronisation zu ermöglich. Bei den Geräten, die angesprochen werden können, ist auch der populäre BlackBerry von RIM dabei.

Google Protocol Buffers: Mark-Set-Go!

Google stellt seine Protocol Buffer, einen Teil der eigenen Infrastruktur, der Open Source Community zur Verfügung. Protocol Buffer sind ein eigens von Google entwickeltes Format, das den Austausch strukturierter Daten zwischen Anwendungen vereinfachen soll und als Alternative zu XML betrachtet werden kann.

Diagnosewerkzeug VisualVM mit dem Java-Update 7 veröffentlicht

Die Informationsflut über laufende Java-Prozesse war schon immer sehr groß. Das Zusammenstellen der notwendigen Informationen wurde bisher aber immer dem Entwickler oder anderen Tool-Herstellern überlassen. Innerhalb des JDK gibt es eine große Fülle von Tools, die sowohl für die Eingabe als auch für die Ausgabe kommandozeilenbasiert sind. Zeitgleich mit dem aktuellen Update 7 von Java 6 wurde nun das grafische Diagnosewerkzeug VisualVM in einer finalen Version 1.0 fertig gestellt und in das JDK integriert (wir berichteten).

McKinsey: Bahnbrechende Technologietrends des nächsten Jahrzehnts

Die Art, wie Innovationen entstehen und wie Menschen zusammenarbeiten, hat sich in den vergangenen Jahren entscheidend gewandelt. Der Grund: neue, oft internetbasierte Technologien. Doch erst wenn Unternehmen auch ihr Geschäftsmodell auf diese abstimmen, können sie damit wirtschaftlichen Mehrwert schaffen.

Bahnbrechende Technologietrends des nächsten Jahrzehnts

WELCHE TECHNOLOGIETRENDS VERÄNDERN DIE WIRTSCHAFT? Um zu verdeutlichen, welche Auswirkungen die nächste Welle disruptiver Technologien haben kann, haben wir acht technologiegetriebene Unternehmenstrends identifiziert. Einige dieser Trends befinden sind noch in den Kinderschuhen, andere haben bereits eine weit reichende Wirkung. Innovationsprozesse […]

Bahnbrechende Technologietrends des nächsten Jahrzehnts

WAS STEHT DURCH DIE TECHNOLOGIETRENDS AUF DEM SPIEL? Die beschriebenen Trends verändern die Wirtschaft auf zweierlei Weise. Einerseits wird Wert umverteilt, weil neue Technologien die alten ersetzen. Diesen Wert hat die MTI relativ genau ermittelt. Andererseits wird durch die neuen […]

Bahnbrechende Technologietrends des nächsten Jahrzehnts

NEUEN WERT SCHAFFEN Bei der Umverteilung von Wert bleibt im Grunde alles beim Alten. Es entstehen im Wesentlichen die gleichen Produkte und Services wie zuvor – jedoch mit neuer Technologie und gegebenenfalls bei neuen Anbietern. Neuer Wert entsteht dagegen durch […]

World Wide Web: Nur online sein, genügt nicht

Cybersquatter besetzen Domains, wo die Unternehmens- oder Markennamen sehr ähnlich sind, und setzen Firmen so unter Zugzwang: Ein gut durchdachtes Domainnamenmanagement schützt Firmen und Verbraucher.

Task-orientiertes Eclipse mit der SpringSource Tool Suite

Mit der SpringSource Tool Suite steht eine Eclipse-Distribution zur Verfügung, die es sich nicht nur zum Ziel gesetzt hat, Spring als die dominierende Enterprise-Java-Infrastruktur zu unterstützen, sondern gleichzeitig auch das innovative Task-basierte Vorgehen des Mylyn-Plug-ins optimal zu unterstützen.

Task-orientiertes Eclipse mit der SpringSource Tool Suite

Fehleranalyse Ein weiteres Feature ist die so genannte Runtime Error Analysis. Mit ihr ist es möglich, einen Fehler, der zur Laufzeit einer Anwendung auftritt, durch die SpringSource Tool Suite analysieren zu lassen. Die Runtime Error Analysis kann man in der […]

Buchstabenketten in Eclipse Ganymede

Die IT-Welt steckt voller Akronyme. Und auch im aktuellen Eclipse Simultanrelease finden sich eine Vielzahl solcher kreativer Wortschöpfungen. Grund genug also, eine kleine, ironische Reise durch die Welt der Eclipse-Abkürzungen zu nehmen.

Mit Sicherheit mehr Kontinuität – wie BCM das Leben leichter macht

Business Continuity Management (BCM) gehört zu den Top-Themen im Management-Bereich. Und doch besteht noch Aufklärungsbedarf, denn hier es geht nicht nur um die Notwendigkeit krisensicherer Geschäftsprozesse und die Erfüllung von Gesetzen und Normen. BCM ist ein dynamischer Prozess, der parallel zu entscheidenden Geschäftsprozessen verläuft und sich folglich mit ihnen entwickeln muss. Wer sich mit dem Themenkomplex beschäftigt weiß, wie wichtig es ist, ein BCM über die gesamte Unternehmenslandschaft hinweg kontinuierlich auszubauen.

Eclipse Ganymede: 2008 – Odyssee im Weltraum?

Der 25. Juni des Jahres 2008 stellte in vielerlei Hinsicht einen Tag der Superlative dar. Neben der Tatsache, dass an diesem Tag die deutsche Fußballnationalmannschaft mit einem hart erkämpften 3:2 gegen die Türkei ins Finale der EM einzog, war der gleiche Tag auch für uns Software-Entwickler von astronomischer Bedeutung: Ganymede is here!

Ein Gesicht für Spring Web Flow

Der Markt an Web-Frameworks ist riesig. Um die Projektkosten aber halbwegs im Zaum zu halten, muss man sich zwangsläufig für das eine oder andere entscheiden. Am liebsten würde man aber gerne doch Dinge aus anderen Welten verwenden. Die JSF-Welt wird durch Spring Web Flow 2 endgültig in die Welt von Spring gebracht.

Kundendatenbanken mit EJB 3 virtualisieren

Oft wird an ein System die Anforderung gestellt, dass damit mehrere Kunden mit unterschiedlichen Datenbankdistributionen verwaltet werden können. Dies kann unterschiedliche Gründe haben, meistens jedoch, stellt der Kunde selbst die Anforderung, dass seine Daten nicht mit denen von anderen Kunden vermischt werden. Diese Anforderung lässt sich mithilfe des EJB3 EntityManagers sowie Konfigurationen im ejb-jar.xml und einem generischen DAO (Data Access Object) Layer ohne viel Aufwand umsetzen.

Kundendatenbanken mit EJB 3 virtualisieren

Neben der Möglichkeit, EnterpriseBeans über Annotations zu konfigurieren, liefert der EJB-Standard auch die bereits aus den älteren EJB-Versionen bekannte ejb-jar.xml-Datei (im META-INF-Verzeichnis). Falls gleichzeitig Annotationen und die ejb-jar.xml-Datei für die Erstellung von EnterpriseBeans verwendet werden, bekommen die Einträge aus der […]