JAXenter

Aktuelles

Auf Luthers Spuren – Übersetzer gesucht

Man könnte das Agile Manifest als die Zehn Gebote der Agilen Softwareentwicklung bezeichnen, beinhaltet sie doch deren Werte und Prinzipien. Doch war diese Sammlung von Richtlinien bis vor kurzem nur in englischer Sprache verfügbar, wodurch große Teile der Erdbevölkerung davon […]

iPhone und OSGi lassen Marsroboter tanzen

Großen Anklang fand auf der EclipseCon 2010 die e4 Rover Mars Challenge, in der mittels eines selbst entwickelten Roboterkontroll-Systems ein Marsfahrzeug der NASA über eine prototypische Marslandschaft navigiert werden sollte. Obwohl der Steuerungsclient eigentlich auf Basis einer Eclipse e4-Applikation erstellt […]

Neues Quickvote: Kodieren Sie noch oder modellieren Sie schon?

Modellgetriebene Softwareentwicklung (MDSD) ist bekanntlich mit dem Auftrag angetreten, Anwendungen oder zumindest Teile davon, automatisch generieren zu lassen und so den Softwareentwicklungsprozess zu vereinfachen und im Idealfall auch für Nicht-Experten zugänglich zu machen. Qualitativ hochwertige MDSD-Projekte gibt es beispielsweise bei […]

Schreibst du noch oder kopierst du schon?

Das Schönste am Programmieren ist, mit einer weißen Seite anzufangen. So hatte Mike Taylor, Entwickler bei Index Data, in seinem Blog argumentiert und den „Copy/Paste-Wahn“ kritisiert, in den die meisten Entwickler bereits verfallen seien. Immer mehr Entwickler wüssten gar nicht […]

Kanban mit Eclipse: JAM Circle 0.8.0

JAM Circle ist eine Eclipse-basierte, freie Kanban-Applikationsplattform, die in Version 0.8.0 erschienen ist. JAM Circle soll die Organisation von Arbeitprozessen nach den Prinzipien der agilen Methode Kanban ermöglichen. Arbeitsschritte können mittels einer Kartenstruktur visuell dargestellt und verschiedenen Teammitgliedern zugeordnet werden. […]

Aktorenframework Akka 0.8.1 erschienen

Das Aktorenframework Akka ist in Version 0.8.1 erschienen und bietet damit nun die Unterstützung des Redis Cluster an. Ein neuer Load-Balancer bevorzugt die Aktoren mit den wenigstens Messages in der Mailbox. Auch Bugfixes sind im Release enthalten. Das Akka-Projekt verfolgt […]

API XOM mit neuer Version

Das unter der LGPL lizensierte XOM ist in Version 1.2.5 erschienen und unterstützt nun erstmals Maven 2. Das Minor Release bringt außerdem eine kleine Änderungen, die Builder.build((Reader) null) betrifft: Hier wird nun statt einer MalformedURLException eine NullPointerException geworfen. XOM ist […]

Neue Version der Java-Tools für Blackberry

RIM hat neue Versionen seiner Entwicklungstools für Blackberry veröffentlicht, das Java Plug-in für Eclipse 1.1 und das Web Plug-in 2.0 sowie das Widget SDK 1.0 und das Java SDK 5.0. Letzteres unterstützt nun Rich Multimedia Audio und Video und verfügt […]

Modellierung leicht gemacht: Eclipse-Projekt ECP

Der Einstieg in das Eclipse Modeling Framework (EMF) soll mit einem neuen Eclipse-Projekt erleichtert werden, das unter dem Namen EMF Client Platform (ECP) als Projekt-Vorschlag bei Eclipse eingereicht wurde. Ziel des ECP-Projektes ist es, die Programmierung Entitäts-zentrischer EMF-Applikationen durch die […]

BPM-Lösung Bonita Open Solution 5.1

Die freie BPM-Lösung Bonita Open Solution ist in neuer Version 5.1 erhältlich. Bonita stellt einen Eclipse-basierten grafischen Prozess-Editor, eine erweiterbare BPM-Engine und eine integrierte Benutzerschnittstelle zur Modellierung von Geschäftsprozessen zur Verfügung. Zu den Neuerungen sollen Runtime-Logs im Hilfe-Menü, ein Test-Connector-Wizard […]

Hudson-Chefentwickler verlässt Sun/Oracle

Kohsuke Kawaguchi verlässt heute nach knapp 10 Jahren Sun/Oracle. Seit 2001 war Kawaguchi unter anderem an den Projekten Hudson, Metro und GlassFish v3 maßgeblich beteiligt. Ab sofort wird er mit einem eigenen Unternehmen den Continuous-Integration-Server Hudson weiterentwickeln und so auch […]

Apache Directory Studio 1.5.3 erschienen

Apache Directory Studio ist in Version 1.5.3 erschienen. Es handelt sich dabei um ein Bugfix-Release des Eclipse-RCP-basierenden LDAP-Browser und Directory-Client, das kostenlos für Mac OS, Linux und Windows zum Download bereitsteht. Als Neuerung soll Apache Directory Studio u.a. die neuste […]

Kein neues Logo für Eclipse

Eclipse bleibt Eclipse – zumindest bzgl. seines grafischen Designs! So könnte das Ergebnis des Wettbewerbs zur Modernisierung des Eclipse-Logos lauten: In der zweiten Runde zur Wahl eines neuen Symbols für die Eclipse-Plattform hat keiner der eingereichten Entwürfe eine eindeutige Mehrheit […]

Zahlenspiele: EclipseCon 2010

Eclipse-Marketingchef Ian Skerrett hat statistische Daten zur vergangenen EclipseCon 2010 veröffentlicht, der Eclipse-Konferenz, die vom 22. bis 25. März in Santa Clara stattfand. Die Ergebnisse der jährlich unter den Konferenzbesuchern durchgeführten Umfrage zeigen, dass 57% der Teilnehmer aus den USA […]

Lucene-Subprojekt Tika mit neuer Version

Das Lucene-Subprojekt Tika ist in Version 0.7 erschienen und aktualisiert damit auf PDFBox 1.0. Außerdem soll das MP3-File-Parsing inklusive des ID3v2-Supports verbessert worden sein. Apache Tika bietet ein Toolkit zur Textextraktion. Mehr Informationen zu Tika, zu Lucene im Allgemeinen und […]

JSF-Implementierungen

In der Java-EE-Welt ist es üblich, dass es mehrere Implementierungen zu einem JSR gibt. Zwei gute Beispiele sind die Servlet-Spezifikation und EJB/JPA. Tomcat, Jetty und Oracle Weblogic sind nur drei der aktuell verfügbaren Servlet-Implementierungen. Im EJB/JPA-Umfeld fallen sofort Namen wie EclipseLink, Apache OpenJPA oder Hibernate. Bei der JSF-Spezifikation scheint dagegen diese Auswahl nicht vorhanden zu sein. Allerdings nur auf den ersten Blick.

JSF-Implementierungen

In der Java-EE-Welt ist es üblich, dass es mehrere Implementierungen zu einem JSR gibt. Zwei gute Beispiele sind die Servlet-Spezifikation und EJB/JPA. Tomcat, Jetty und Oracle Weblogic sind nur drei der aktuell verfügbaren Servlet-Implementierungen. Im EJB/JPA-Umfeld fallen sofort Namen wie EclipseLink, Apache OpenJPA oder Hibernate. Bei der JSF-Spezifikation scheint dagegen diese Auswahl nicht vorhanden zu sein. Allerdings nur auf den ersten Blick.

Security-Fixes für OpenJDK 1.6

Red Hat hat Packages für OpenJDK 1.6 veröffentlicht, die einige Sicherheitslücken für Red Hat Enterprise Linux 5 schließen sollen. Die Packages beinhalten die OpenJDK 6 JRE und das SDK, der Download ist im Red Hat Network möglich.

JCR-Implementierung ModeShape 1.1 erschienen

Das aktuelle 1.1-Release von ModeShape (ehemals JBoss DNA) implementiert alle Features des JCR 1.0 Level 1 und 2 und soll zusätzlich Versioning-, Locking und Observation-Features bringen. Neu sind ebenfalls ein JCR-Connector und ein WebDAV-Server-Modul. Alle Änderungen finden sich in den […]