JAXenter

Aktuelles

Logging leicht gemacht: Elastic Stack aus Containern betreiben

Serverlogs wachsen einem schnell über den Kopf, vor allem bei im großen Maßstab ausgerollten Applikationen. Der Elastic Stack bietet ausgereifte Komponenten für das Einsammeln und zentrale Auswerten von Logmessages, in dessen Zentrum die Big-Data-Suchmaschine Elasticsearch steht. Dieser Artikel zeigt, wie Sie eine einfache Log Shipping Pipeline mit Elastic-Elementen aus Docker-Containern heraus aufsetzen.

Git 2.25 ist da: Sparse Checkouts und teilweises Klonen

Das Versionskontrollsystem Git hat sein erstes Update im neuen Jahr erhalten und ordentlich an der Version 2.25 geschraubt. Das neue Release hat insgesamt 500 Commits von 84 Leuten vorzuweisen, wobei das Hauptaugenmerk auf der Vereinfachung des Sparse Checkouts liegt.

Volle Fahrt auf Scala 3: Warum Scala 2.14 nicht erscheinen wird

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus. Natürlich nur sprichwörtlich, ist die Veröffentlichung von Scala 3 doch eigentlich ein eher freudiges und kein schattiges Ereignis: Ende 2020 soll es soweit sein. Da dies sehr viel Einsatz erfordert, wird ein neues Zwischenrelease eher nicht stattfinden.

Top 10 JAXenter-Videos 2019

Ob JAX oder W-JAX: Mehrfach im Jahr versammeln sich Java-Begeisterte auf Entwicklerkonferenzen. Um Ihnen auch nach der Konferenz die Möglichkeit zu geben, eine Session in Ruhe anzusehen, waren wir mit der Kamera vor Ort und haben ausgewählte Vorträge aufgenommen. Welche Videos im letzten Jahr besonders oft geklickt wurden? So viel sei gesagt: Neben Java Value Types und Spring Boot konnten Sie sich vor allem für das Thema Microservices begeistern.

Das eierlegende Truffle-Schwein: Neue polyglotte Programmierung auf der JVM

Viele, die im Java-Umfeld unterwegs sind, werden von ihr gehört haben: der sagenumwobenen GraalVM. Diese „magische“ neue Virtual Machine für Java soll vor allem für blanke Performance sorgen, indem sie den Java-Bytecode in nativen Code kompiliert. Dadurch fällt insbesondere der Start-up-Overhead weg, da weite Teile der Initialisierung bereits vom Compiler erledigt werden. So oder so ähnlich ist es vielerorts zu lesen. Doch das ist bei weitem nicht das einzige Feature, das Oracle der GraalVM gegeben hat. Hinzu kommt, dass sie zu nichts weniger das Potenzial hat, als eine neue Ära der polyglotten Programmierung auf der JVM einzuläuten. Die Rede ist vom Truffle API, einem generischen Framework zur Implementierung von Interpretern.

Womit befassen Sie sich 2020 – So haben Sie abgestimmt!

Egal ob im Bereich Container, Tooling oder Big Data – Trends im Bereich Java gibt es viele. Doch welche Java-Technologien stehen 2020 auf Ihrer Agenda? Wir wollten es genauer wissen und haben Sie bereits 2019 gefragt, womit Sie sich 2020 eigentlich befassen werden. Nun ist die Umfrage beendet und zeigt ein klares Ergebnis.

SQL im 21. Jahrhundert

Die Einführung neuer QL-Sprachen erfreut sich momentan großer Beliebtheit. Erst im Sommer machte Amazon mit der Einführung von PartiQL einen neuen Vorstoß in diese Richtung. Bei diesem QL-Wildwuchs darf man das Original aber nicht aus den Augen verlieren. Was wurde eigentlich aus SQL? Steckt es tatsächlich noch in den 90ern fest? Natürlich nicht. Ein Update für Entwickler.