Suche

JAXenter

Aktuelles

DB2 wird hybrid mit neuartiger XML-Unterstützung

DB2 Version 9, das Viper-Release der IBM-Datenbank, erfährt eine Evolution zu einem hybriden Datenbanksystem. Nicht nur relationale Daten werden mit gewohnter Performanz und Sicherheit verwaltet, sondern auch XML direkt in seiner hierarchischen Struktur gespeichert. Mit der neuen, patentierten pureXML-Technologie integriert IBM eine native Speicherung und Verarbeitung von XML in die traditionell bekannten Datenbankfunktionen von DB2.

DB2 wird hybrid mit neuartiger XML-Unterstützung

Abfrage mit XQuery und SQL XQuery hat sich als akzeptierte Sprache zur Abfrage und Verarbeitung von XML-Daten etabliert. Als funktionale Sprache implementiert XQuery neben den auf XPath basierenden Navigationsmechanismen über XML eine Reihe von arithmetischen Operatoren, Vergleichsoperatoren, konditionalen Ausdrücken und […]

DB2 wird hybrid mit neuartiger XML-Unterstützung

Projektion mit XMLQUERY() Zur Projektion einzelner Element-, Attribut oder Dokumentteile in die SQL-Ausgabemenge wird die XMLQUERY()-Funktion verwendet, die einen XML-Datentyp zurückgibt. XML-Daten bzw. Parameter werden mit der PASSING-Klausel aus dem SQL-Kontext in den XQuery-Kontext übergeben. Folgender Ausdruck zeigt, wie die […]

Regulatory Compliance durch Metadata-Management

Metadata-Management (MDM) ist die Grundlage für die Einrichtung einer unternehmensweiten Datenarchitektur, die für die Durchsetzung der IT-Sicherheitslinien eines Unternehmens von Bedeutung ist. Die Einrichtung einer Datenarchitektur, die Governance und Compliance berücksichtigt, lässt sich mit Modellierungswerkzeugen realisieren, die bestimmte Voraussetzungen erfüllen.

Was ist Architektur?

„Architecture should be as simple as possible, but not simpler.“
Frei nach Albert Einstein

Editoren für SVG

Schon oft tot gesagt, hält sich SVG (Scalable Vector Graphics) auf kleinem, aber recht konstantem Level. Das geht natürlich nur mit entsprechenden Editoren.

Indien – Wunderland der IT-Dienstleistungen?

Manche himmeln Indien als Programmierernirwana an, andere sehen die Qualität indischer Codierleistungen eher kritisch. Wie man auch immer zu „Software made in Asia“ steht, in der Praxis schlitterten schon viele Firmen beim Offshoring-Versuch nach Fernost in erhebliche Mehrkosten, statt wie erhofft die Ausgaben zu reduzieren.

Ideal-Kandidat XQuery

XQuery ist eine vom World Wide Web Consortium (W3C) standardisierte Abfragesprache für XML-Daten. Da sich die meisten Datenarten auch im XML-Format darstellen lassen, ist XQuery der ideale Kandidat, um in Applikationen Informationen aus unterschiedlichsten Datenquellen zu integrieren.

SSO frei Haus

Sicher ist sicher. Deshalb hat inzwischen fast jede Webanwendung einen geschützten Bereich. Ob das für jede Anwendung im Einzelnen Sinn macht, sei einmal dahingestellt. Tatsache ist jedoch, dass dies zu einer wahren Flut von Zugangsdaten führt. Das bemerkt man meist erst, wenn man länger über die Benutzerkennung nachdenken muss als über das Passwort. Historisch gewachsene Webportale bestehen zudem nicht mehr nur aus einer einzigen Anwendung. Spätestens dann, wenn diese alle ihren eigenen Authentifizierungs-Mechanismus mitbringen, muss etwas getan werden, um den Benutzern das Leben zu erleichtern. Und das geht auch ohne teure Produkte und mit überschaubarem Aufwand.

Magische Momente mit GMF

Grafische Editoren, wie sie mit dem Graphical Editing Framework (GEF) erstellt werden können, begeistern die User meist mehr als zum Beispiel eine simple XML-Darstellung. Diese Begeisterung zu zaubern kostet jedoch viel Aufwand, der heutzutage möglichst reduziert werden soll. Das Graphical Modeling Framework (GMF) hilft hier weiter und verspricht große Magie ohne viel Zutun. Wie effizient der Einsatz dieses Frameworks in der Praxis ist und inwiefern GMF großer Zauber oder nur ein Laientrick ist, zeigt ein Praxisprojekt von Studenten der FH Nordakademie in Kooperation mit dem AndroMDA-Team.

Schlüsselfertige AJAX-Komponenten im Vergleich

AJAX.NET Professional (AjaxPro) Die Library Ajax.NET Professional (oder kurz AjaxPro) wird privat von Michael Schwarz entwickelt und erfreut sich jetzt bereits seit geraumer Zeit recht großer Beliebtheit in der Entwickler-Community. Die Zielgruppe ist der professionelle Entwickler, der in erster Linie […]

BIRT bringt Business Intelligence für Eclipse

Anfang Juni wurde Version 1.0 das Business Intelligence and Reporting Tools Project, kurz BIRT, veröffentlicht. Ziel und Inhalt des Projekts ist es, Softwareentwicklern eine erweiterbare Tool-Palette zum Aufbau von Business-Intelligence- und Reporting-Funktionalität für Java-Anwendungen bereitzustellen. Die BIRT-Software kann in Java-Applikationen integriert oder standalone eingesetzt werden. Damit erhält die Eclipse-Plattform eine wichtige Ergänzung, die es näher unter die Lupe zu nehmen gilt.

Apple und der Intel-Switch

Apple war schon immer gut für eine Überraschung. Steve „one more thing“ Jobs hat schon mehr als einmal einen Umbruch eingeleitet. Der charismatische Apple-Chef, der mit einem Jahresgehalt von 1 US-Dollar als schlechtestbezahlter Geschäftsführer in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen wurde, weiß seine „Jünger“ immer wieder aufs Neue zu begeistern.

Der neue SuSE Linux Enterprise Desktop 10

Wem Windows und ergänzende Office-Lösungen zu teuer sind und OpenSuSE oder andere populäre Linux-Anwenderdistributionen zu wenig nach Business klingen, dem will Novell mit seinem neuen Linux Enterprise Desktop eine Alternative bieten. Der neue Linux Desktop, der für Sommer 2006 zusammen mit dem Enterprise Server angekündigt ist, soll sich vor allen Dingen nahtlos in bestehende IT-Geschäftsumgebungen einfügen.

Einsatz von Suchmaschinen in Unternehmen

Mit herkömmlichen IT-Mitteln lässt sich der steigende Informationshunger bei gleichzeitig wachsender Informationsmenge in Unternehmen immer weniger befriedigen. Selbstbedienung bei der Informationsbeschaffung wird gefordert – das Internet macht es uns vor. Nichts liegt also näher, als das erfolgreiche Konzept der Internetsuchmaschinen auch zur Suche und Recherche innerhalb eines Unternehmens anzuwenden. Dieser Artikel zeigt auf, worin sich Internetsuchmaschinen wie Google grundlegend von unternhmensweiten Suchmaschinen unterscheiden und wie die Firma Semantec Anforderungen an eine solche Lösung mit ihrer Suchmaschine DirectInfo umgesetzt hat.

Automatisierte Produktion von Loseblattwerken

Zahlreiche Fachverlage publizieren ihre Werke als Loseblattsammlungen, zu denen die Leser später immer wieder Ergänzungslieferungen erhalten. Die Erstellung dieser Ergänzungslieferungen bedeutet für den produzierenden Verlag eine echte Herausforderung. Ein Beispiel hierfür sind juristische Werke: Jede noch so kleine Änderung in einer Gesetzesnorm führt dazu, dass sämtliche Loseblattsammlungen, die diese Norm beinhalten, aktualisiert werden müssen. Texterweiterungen oder -löschungen nehmen direkten Einfluss auf das Layout. Seitenzahlen verändern sich, Umbrüche gestalten sich neu. Mithilfe moderner Redaktionssysteme kann der Aufwand für die Erstellung der entsprechenden Ergänzungslieferungen auf ein Minimum reduziert werden.

Borland C++Builder 2006

Verwaltung der Breakpoints Doch nicht nur die Untersuchung von Ausdrücken ist einfacher und übersichtlicher geworden; das Gleiche gilt auch für die Verwaltung der Breakpoints. Am unteren Bildschirmrand befindet sich, wenn die IDE auf das Debug-Layout umgeschaltet hat, ein Meldungsfenster mit […]

Einführung und Überblick in die Webentwicklung mit Ruby on Rails

Controller und Views Für die Entwicklung von Controllern und Views stellt Ruby on Rails die Frameworks Action Controller und Action View zur Verfügung. Das Mapping eines Requests auf einen Controller erfolgt dabei ohne Konfiguration anhand der URL. Per Default besteht […]

Einführung und Überblick in die Webentwicklung mit Ruby on Rails

Rails erweitern Sollte das per Konvention vorgegebene Defaultverhalten von Rails im konkreten Fall nicht den eigenen Bedürfnissen entsprechen, kann Rails angepasst werden. Oft besteht bereits die Möglichkeit, die Konvention per Konfiguration anzupassen. Darüber hinaus können eigene Generatoren oder Plug-ins entwickelt […]

Einsatz von Suchmaschinen in Unternehmen

Strukturiert/Unstrukturiert Um der Forderung nach einem einheitlichen Suchportal für alle Informationen gerecht zu werden, muss eine unternehmensweite Suchmaschine die Suche in unstrukturierten, schwach strukturierten und auch strukturierten Informationsquellen ermöglichen, also eine Suche in relationalen Datenbanksystemen. Die besondere Herausforderung bei der […]