JAXenter

Aktuelles

Was ist neu an Toad for Oracle 9.0?

Seit Oktober ist die neue Version von Toad for Oracle von Quest Software auf dem Markt. Die Entwicklungs- und Verwaltungsumgebung für Datenbank-Entwickler, Datenbank-Administratoren und so genannte Power-User wurde weiter optimiert und mit neuen Funktionen ausgestattet. Toad for Oracle ist seit vielen Jahren ein Werkzeug, um Anwendungen rund um die Datenbank zu entwickeln und sie zu verwalten. Das neue Release bietet viel Neues: vor allem verbesserte Reporting-Möglichkeiten, einen universellen Editor, mehr Automatisierung und zusätzliche Schnittstellen.

XML-Indizierung, Update und Schema-Verwaltung mit DB2 9

Neben der Speicherung und Verwaltung von XML als Baumstruktur und XQuery als primärer Anfragesprache, bietet der Datenserver von IBM eine Reihe weiterer neuer XML-Funktionen mit Version 9. Einige dieser neuen Funktionen, wie die Indizierung gespeicherter XML-Dokumente, die Verwendung von XML Schema und auch XML Update werden in diesem Artikel vorgestellt.

XML meets Böll

Der Verlag Kiepenheuer & Witsch, in dem das gesamte Hauptwerk Heinrich Bölls erschienen ist, verwirklicht seit 2002 das größte editorische Projekt seiner Geschichte auf Grundlage eines umfassenden XML-Redaktionssystems. Über einen Zeitraum von neun Jahren wird die auf 27 Bände angelegte, textkritisch durchgesehene und kommentierte Kölner Ausgabe der Werke Heinrich Bölls erscheinen. Sie präsentiert Bölls Werk erstmalig in gattungsübergreifender chronologischer Anordnung. Abgeschlossen wird sie durch drei Bände, die Bölls zahlreiche Interviews dokumentieren, sowie einen Registerband. Bisher (2006) sind zwölf Bände erschienen.

Softwareentwicklungsprozesse verbessern mit CMMI – aber wie?

Software bestimmt heutzutage weite Teile unseres Alltags: die Online-Transaktion unseres Bankkontos, die Steuerung des elektronischen Küchenherds, die Bedienung des Handys, Fahrerassistenzsysteme im viel geliebten Automobil. Enthält die Software dieser komplexen Systeme Fehler, sind die Folgen für den Produzenten und seine Zulieferer schwerwiegend. Methodiken zur Softwareprozessverbesserung wie CMMI können helfen, die Fehlerquote zu reduzieren und die Einhaltung von Compliance-Regeln zu sichern. Und nicht zuletzt bringen sie Unternehmen, die ihre Softwareprodukte und Geschäftsprozesse schneller an den Markt anpassen können, klare Wettbewerbsvorteile.

Delphi macht Druck

Seit Anfang September sind die neuen Borland-Turbo-Versionen verfügbar. Immerhin hat Borland auch die versprochene kostenlose Turbo-Explorer-Version rechtzeitig zum Download bereitgestellt, auch wenn man kleine Details bei den Einschränkungen dieser Versionen zunächst wohl vergessen hat.

OLAP – mit Würfeln analysieren und planen

Die Lücke zwischen Vorhersage und Realität von Finanzdaten eines Unternehmens ist nicht selten so groß, dass man durchaus den Eindruck bekommen kann, Planung und Analyse würden mit konventionellen Würfeln vollzogen. Das wäre zwar einfach in der Anwendung, aber schwierig in der Interpretation und daher anfällig für fehlerhafte Prognosen. Eine wichtige Voraussetzung für die gute Planung zukünftiger Vorhaben ist die effektive Analyse bestehender Daten aus operativen Systemen und das Erkennen von Mustern und Beziehungen – dafür werden OLAP-Datenbanken eingesetzt. Eine kostengünstige, weil Open-Source-Lösung ist hier der MOLAP-Server Palo, der sich der Java-Welt durch ein API erschließt.

Technologische Impulse

In der Woche vom 6. bis 10. November fand im ArabellaSheraton Grand Hotel in München die fünfte W-JAX statt. Der folgende Konferenzbericht gibt eine subjektive Sicht auf die Konferenz wieder. Er hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, beleuchtet dafür aber die Veranstaltungen aus verschiedenen Richtungen.

Eclipse-Plugin für XFire

Noch vor zwei Jahren war die Entwicklung von Web Services ein unangenehmer Task eines jeden Entwicklers. Ungeachtet davon ob nun der Contract-First- oder der Code-First-Ansatz benötigt wird, Code- oder WSDL-Generierung auf Ebene der Commandozeile ist nicht gerade benutzerfreundlich. Im Rahmen dieses Artikels werde ich das SOAP Framework XFire erklären und wie das Eclipse-Plug-in beim Contract-First-Ansatz von Web Services behilflich ist.

Rich Client Markup Language (RCML)

Mithilfe des Projektes Rich Client Markup Language (RCML) lassen sich domänenspezifische Konzepte und Elemente auf Basis der Eclipse Rich Client Platform (RCP) erstellen. Die Elemente und ihr Verhalten können anschließend mit einer Kombination aus XML und einer Script-Sprache konfiguriert bzw. programmiert werden.

Tracker-Plug-in für Eclipse

Ein Work Item ist ein allgemeiner Begriff, welcher auf eine genaue Einheit des Arbeitsprozesses verweist und vollendet werden muss, um ein bestimmtes Ziel in der Softwareentwicklung erfolgreich zu verwirklichen, wie z.B. ein Entwicklungsprojekt oder ein Release. In FastTrack können die Work Items benutzerspezifisch definiert werden, um an den Entwicklungsprozess eines Unternehmens angepasst zu werden.

Die NetBeans-Erweiterungspakete im Überblick

Es gibt mittlerweile eine ganze Reihe von Erweiterungsmöglichkeiten für NetBeans: Zum einen gibt es Module, mit denen spezielle Techniken oder Tools integriert werden können. Zum anderen findet man aber auch so genannte „Packs“, die das Einsatzgebiet der IDE auf Bereiche wie Mobile-, Enterprise- und C/C++-Entwicklung ausweiten.

Automatisches Testen von Webanwendungen mit Selenium und Watij

Damit Qualitätssicherung (QS) mehr als ein Wort auf der Marketingbroschüre ist, muss die Technik auch die notwendigen Mittel besitzen, um diese große Hülle mit Leben füllen zu können. Bei QS sollte dementsprechend der Blick über den Tellerrand reiner Unittests von Klassen geworfen werden. Für den Bereich der Webanwendungen sind dabei Frameworks wie HttpUnit und HtmlUnit bekannt. Dieser Artikel beleuchtet hingegen die eher unbekannten Open Source-Juwelen Selenium und Watij.

Die sieben Säulen von Eclipse

Eclipse, das für seine überall genutzte Open-Source-Java-IDE am bekanntesten ist, ist mittlerweile auch eine bedeutende Plattform für das Bauen von Software-Entwicklungs-Tools geworden. Tatsächlich gibt es mittlerweile über 60 verschiedene Open-Source-Projekte unter Eclipse, und die meisten von ihnen haben nur wenig mit dem Bauen von Java-Entwicklungs-Tools zu tun. Deshalb hängt die Antwort auf die Frage „Was ist Eclipse?“ oder „Wie geht es mit Eclipse weiter?“ von Ihrem Ausgangspunkt ab.

Kommunikation in den Zeiten von AJAX

Server-Seite Das Ziel ist die Realisierung der in Abbildung 3 skizzierten Lösung und zwar derart, dass BookSearcher auf dem Server in Java implementiert wird, während unsere View – BookSearcherDialog – auf dem Browser in JavaScript umgesetzt wird. Abb. 3: Model […]

Vorschläge zur Realisierung einer Programm-unabhängigen Undo-Funktion

Ein entscheidender Vorteil der Bearbeitung von Dokumenten mittels des PCs ist unter anderem die leichte Änderbarkeit und Anpassbarkeit. Beispielsweise kann man in Textverarbeitungsprogrammen problemlos einzelne Wörter oder Absätze hinzufügen, verschieben oder löschen. Entscheidet man sich jedoch anders, können vorgenommene Änderungen auch problemlos wieder rückgängig gemacht werden. Im nachfolgenden Artikel soll die Problematik der Realisierung einer solchen „Rückgängig (Undo)-Funktion“ etwas näher betrachtet werden. Dabei soll neben einem theoretischen Ansatz auch ein möglicher Realisierungsvorschlag in Form eines Rahmens für eine Klasse entwickelt werden.

Die DTP-Programme VivaDesigner und Scribus im Vergleich

Design-Hilfen Danach geht es an die Textformatierung. Beide Programme verwenden dazu Stilvorlagen. VivaDesigner bietet weitaus mehr Möglichkeiten der Feineinstellung. Erstellt werden Stilvorlagen jeweils in einem separaten Fenster. Bei Scribus liegen dabei alle Einstellungen innerhalb einer Ebene, sodass Sie alle Werte […]

Python, SQLObject und MySQL

Datenbanken sind das Herzstück vieler Online-Auftritte und auch Privatanwender nutzen dieselben für die verschiedensten Zwecke. Nichtsdestotrotz, die Arbeit mit einem RDBMS kann aufwändig sein. Für Python-Entwickler gibt es jetzt aber eine Erleichterung: SQLObject von Ian Bicking. Es handelt sich dabei um einen Mapper, d.h. aus Python-Objekten werden Datensätze generiert. Und: SQL brauchen Sie in diesem Fall auch nicht mehr zu schreiben, vielmehr regelt SQLObject diese Dinge.

Rubys leistungsfähigste Logging-Bibliothek log4r

Effektives Logging ist Bestandteil jeder nicht trivialen Geschäftsanwendung. Aussagekräftige Einträge in Logdateien oder ähnlichem sind meist unverzichtbar bei der Fehlersuche und Überwachung von kritischen Anwendungen. Rubys log4r-Bibliothek bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, mit denen man das Logging an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen kann.