JAXenter

Aktuelles

Distributed Tracing: Modernes Debugging und Tracing in Zeiten von Serverless

Mit dem Vormarsch von Serverless ändert sich auch das Debugging und Tracing – und damit die Art und Weise, wie Entwickler und Admins arbeiten. Auf der Serverless Architecture Conference 2019 in Den Haag sprachen wir mit Billie Thompson, Cloud-native Consultant bei Armakuni, über die Veränderungen, die bedingt durch Serverless in der Welt der IT vorgehen. Sie erklärt außerdem, wie sich im Zusammenspiel mit Serverless das Tracing sinnvoll einsetzen lässt.

DevOps-Transformation: Echt oder nur gefühlt schneller?

DevOps ist aus der Software-Welt mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Viele sind davon angetan, da es zahlreiche Prozesse beschleunigen kann. Doch die Einführung von DevOps bringt nicht automatisch eine Beschleunigung der IT-Prozesse. Was bei der Implementierung beachtet werden muss, um nicht nur eine gefühlte, sondern eine echte Optimierung zu erreichen, zeigen Bernd Rederlechners (T-Systems) und Veronika Lawrences (T-Systems) in ihrer Session von der DevOpsCon 2018.

FXGL Tutorial: Animierte Spielfiguren via Sprite Sheet implementieren

Willkommen zum vierten Teil unseres FXGL-11-Tutorials! Wir haben unser Basisspiel inwzischen mit Grafik- und Soundeffekten ausgestattet und Kollisionen mit Hilfe von JavaFX hinzugefügt. Heute werden wir uns auf das Hinzufügen von Sprite-Animationen konzentrieren. Wie immer gilt, dass dieses Tutorial auf FXGL 11.0+ und Java 11+ ausgelegt ist.

Java Magazin 6.19 erschienen: Was kommt nach Java EE?

Freunde italienischer Kochkunst haben die Evolution der Softwarearchitektur einmal so beschrieben: In den 1990ern orientierte man sich beim Entwurf von Software an einem Teller Spaghetti. Doch bald änderten sich die Anforderungen und man empfand die Pasta als zu unübersichtlich, weshalb man sich der Lasagne-orientierten Architektur zuwandte – alles schön in Schichten aufbauen.

Technology Radar von ThoughtWorks: Kotlin im Aufwind

ThoughtWorks hat die neueste Ausgabe seines Technology Radar veröffentlicht. Darin wird der Programmiersprache Kotlin eine positive Entwicklung attestiert. Auch TypeScript wird positiv erwähnt, Templates in YAML werden eher skeptisch beurteilt.

Kubernetes – Wo ist denn das Orchester?

Wenn wir den Begriff „Orchestrierung“ hören, denken wir natürlich an Container, Docker und Kubernetes. Dennoch ruft der Begriff, gerade wenn man ihn zum ersten Mal hört, oft auch Bilder von Dirigenten, Geigern und Saxofonisten hervor. In diesem Artikel sucht Jan Winter, Softwareentwickler bei der itemis AG, nach den Gemeinsamkeiten zwischen Musik und dem Managen von Containern.

Records & Sealed Types: Neue Typen für Java

Die Programmiersprache Java steht oft ob ihrer angeblichen Schwerfälligkeit in der Kritik. Ein wenig Abhilfe diesbezüglich sollen der neue Java-Typ Record und sogenannte Sealed Types schaffen. Ein entsprechender Vorschlag zur Erweiterung der Sprache wurde gerade von höchster Stelle vorgelegt…

Backend meets Frontend Reloaded: Vaadin Add-ons für das App Layout

Im vorherigen Teil der Serie haben wir uns mit dem App-Layout von Vaadin beschäftigt. Für einfache Anwendungen ist das eine sehr gute Wahl. Diesmal wird es aber um Anforderungen gehen, die etwas umfangreicher sind als die Positionierung einer Menüleiste. Hierfür gibt es ein paar komfortablere Add-ons aus dem Vaadin Directory. Wir werden uns explizit das Add-on von Johannes Goebel ansehen.

Es ist offiziell: Apache NetBeans ist Top-Level-Projekt

Die Entwicklungsumgebung NetBeans ist endlich offiziell in ihrer neuen Heimat angekommen: Apache NetBeans ist nun ein Top-Level-Projekt der Apache Software Foundation und hat damit den Inkubator verlassen. Fast drei Jahre und drei Releases hat dieses Unterfangen in Anspruch genommen, ob sich der Aufwand am Ende auch gelohnt hat?

Planet Android: Samsungs Galaxy View 2, der Chrome Lite Mode und drei neue Features für WhatsApp

Ein Leak, drei Ankündigungen und ein neuer Name! Samsung holt mit seiner Galaxy-View-2-Reihe das Riesen-Display zurück auf die Mobile-Bühne – angeblich, denn bisher sind alle Informationen nur geleaked und nicht offiziell. WhatsApp will unterdessen sein Beta-Programm für Android ausrollen, doch bestätigt ist noch nichts. Und Chromes Datensparfunktion „Data Saver“ wird kurzer Hand in „Lite Mode“ umgetauft.