JAXenter

Aktuelles

Selenium IDE: Capture-and-Replay-Testing

Selenium, in seiner (noch) aktuellen Version 3, besteht aus drei Bestandteilen: Selenium WebDriver, Selenium IDE und Selenium Grid. Während Selenium WebDriver im Grunde ein API bereitstellt, um programmatisch Tests zu schreiben, erlaubt Selenium Grid die Ausführung von mit Selenium WebDriver implementierten Tests auf mehreren Systemen und über mehrere Plattformen hinweg. Was aber ist nun die Selenium IDE?

Java Coding Problems

Programmieren ist eine jener Wissenschaften, die man am besten durch Übung erlernt. Da man oft nicht die Zeit hat, stundenlang sinnlos zu programmieren, bietet der PackT-Verlag nun ein Lehrbuch mit Java-Problemen an. Der didaktische Aufbau ist gelungen. Auf 809 Seiten stellt der Autor eine Gruppe verschiedener Probleme vor, die er in insgesamt 13 Kapitel unterteilt.

Ordnung ins Chaos bringen: Architekturpatterns in Modulithen – Teil 1

„Wir haben diesen Legacy-Monolithen, den wollen wir in Microservices aufbrechen“. So einen Satz hört man als Berater in der Softwarebranche oft. Auf die Frage „Warum“ erhält man oft die Antwort „Modularisierung“. Denn es herrscht die weitverbreitete Ansicht, dass Monolithen grundsätzlich aus schlecht strukturiertem Legacy-Code bestehen und sich Monolithen und Modularisierung gegenseitig ausschließen. Dass dem nicht so ist, zeigt die Architekturform der Modulithen. In dieser Artikelserie wird sie beleuchtet und beschrieben, mit welchen Patterns ein Modulith gelingen kann und welche Antipatterns man dabei vermeiden sollte.

Kein Buch mit sieben Siegeln: JEP 360 – Sealed Classes (Preview)

Das Vorgehen hat sich bewährt – auch im JDK 15 hat mit Sealed Classes ein neues Sprachkonstrukt vorerst als Preview-Feature Einzug gehalten. Es gibt Entwicklern Kontrolle darüber, welche Klassen von einem bestimmten Interface oder einer Klasse erben dürfen. Wem das neue Sprachkonstrukt nützt, wann man es einsetzen kann und was man jetzt und in Zukunft alles damit anstellen können wird, wird in diesem Artikel zusammengefasst.

GitHub Octoverse 2020: von zu Hause aus produktiver

Mit dem State of the Octoverse zeigt GitHub jährlich auf, wie sich die Welt seiner Nutzerinnen und Nutzer innerhalb eines Jahres entwickelt hat. Der vorliegende Report zum Jahr 2020 dreht sich unter anderem darum, wie Entwickler und Entwicklerinnen mit der Corona-Pandemie zurechtkommen: Home Office und Open Source gehen Hand-in-Hand.

Bastelstunde: Deserialisierungs-Exploits – Deserialisierungsschwachstellen im Java-Programmcode

Im diesem Teil unserer Artikelserie zu Deserialisierungsschwachstellen in Java wollen wir selbst einen Exploit Code schreiben. Wir sehen uns an, wie anhand der BeanShell Gadget Chain [1], [2] eine Deserialisierungsschwachstelle unter realen Bedingungen ausgenutzt werden kann. Hiermit sollten wir dann in der Lage sein, eigene Befehle im Betriebssystem auszuführen.

Bye Java Web Start, hello OpenWebStart

Zwei Jahre ist es mittlerweile her, dass der neue Java-Release-Train und verschiedene Ankündigungen von Oracle die Java-Community so richtig durchgerüttelt haben. Eine der Neuerungen war die von Oracle angekündigte Entfernung von Java Web Start aus dem Oracle JDK. Vielen Entwicklern wurde erst damals wirklich bewusst, dass Web Start kein Bestandteil des OpenJDK ist, sondern von Oracle Closed Source entwickelt wurde.

Raus aus den Meetings, rein in die Kreativität: Warum Entwickler Stakeholder werden müssen

Softwareprojekte sind komplex. Es lohnt sich, allen Stakeholdern diesen zugegebenermaßen lauwarmen Allgemeinplatz immer wieder ins Bewusstsein zu rufen. Denn sowohl die schiere Bandbreite der zu leistenden Aufgaben als auch die Menge der unplanbaren Sekundäraufgaben kann überwältigend sein, z.B. im Deployment, der Stabilisierung und Optimierung eines laufenden Produkts, der Aufrechterhaltung einer hohen Softwarequalität oder die vorausschauende Planung von Technical Debts.

Cybercrime as a Service, Yarn & Women in Tech – Unsere Top-Themen der Woche

Letzte Woche fiel in fast ganz Deutschland Schnee. Gefühlt das erste Mal seit Jahren. Und ein eindeutiger Hinweis, dass wir uns mit großen Schritten den Winterferien und Weihnachten nähern. Und während wir dieses Jahr ob der Pandemie wohl eher weniger Angst vor Taschendieben in vollkommen überfüllten Einkaufszentren haben müssen, ist die Kriminalitätsrate online ungebrochen hoch. Mittlerweile kann man sich sogar ganze Söldnerteams engagieren. Dies und mehr in unseren Highlights der letzten Woche.

Java Magazin 1.21 erschienen: JavaFX & GraalVM

Wo sich früher große, reichhaltige Clientanwendungen auf den Maschinen breitmachten, setzt man heute lieber auf weniger schwergewichtige Cross-Platform-Apps. Gleichwohl ist die Entwicklergemeinde damit juristisch nicht zum omnimodo facturus geworden, denn diese Verschiebung der Prioritäten ist die Folge der Umstände: Immer mehr findet online und in der Cloud statt.