JAXenter

Aktuelles

Angular 8, Microbenchmarks und IntelliJ IDEA 2019.2 – Unsere Top-Themen der Woche

Dem Feiertag geschuldet, war es eine kurze Woche auf JAXenter – doch die hatte es in sich: Angular 8 ist erschienen und hat einige spannende Neuerungen im Gepäck. Eberhard Wolff erklärt in seinem Video, welche Voraussetzungen ein guter Softwarearchitekt mitbringen muss. Und das Early-Access-Programm für IntelliJ IDEA 2019.2 ist angelaufen – wir haben die neue Version genauer unter die Lupe genommen.

DevOps, Microservices und das Javax-Desaster – Top 10 der beliebtesten Themen im Mai

Der Mai ist passé, es lebe der Juni! Doch halt – ganz so schnell lassen wir den Mai natürlich nicht ziehen. Vorher gibt es noch Eure Mailights von JAXenter. Vom Freelancer-Dasein, über das Javax-Desaster bei Jakarta EE bis hin zu Datenbanken in Docker-Containern hatte der Mai alles zu bieten. Allerdings widmete sich der beliebteste Beitrag im Mai einem völlig anderen Thema…

Knigge für Softwarearchitekten: Bessere Architektur & produktivere Zusammenarbeit

Softwarearchitekten sind eine ganz eigene Spezies von Entwicklern, mit eigenen, typischen Verhaltensmustern – positive und negative. Und diese Muster zeigen sich ganz unabhängig von Anwendungsdomänen oder Technologien. Welche Do’s und Don’ts es gibt, um die positiven Muster zu übernehmen und sie als Best Practices zu etablieren, zeigt Dr. Gernot Starke in seiner Session von der W-JAX 2018.

Go – Spaß mit Funktionen

Was soll an Funktionen so besonders sein? Sie begleiten uns doch fast seit Anbeginn der Softwareentwicklung und mit der funktionalen Programmierung existiert auch ein entsprechendes Paradigma. Was also macht Go an dieser Stelle dann so besonders? Ganz einfach: nichts. Doch ganz dem Motto der Sprache entsprechend, lässt sich die Arbeit mit Funktionen und ihren Verwandten, den Methoden, ganz pragmatisch an. Und ebenso können sie Bestandteil schöner Lösungen werden.

Enterprise Tales: Ein Blick auf Web Components

Im Web haben sich komponentenbasierte UI-Frameworks durchgesetzt. Alle heute relevanten Single Page Application Frameworks setzen vollständig oder mindestens zu großen Teilen auf dieses Paradigma. Mit Web Components existiert ein vielversprechender Standard, der die Erstellung Framework-unabhängiger Komponenten ermöglicht und so bereits heute für mehr Wiederverwendbarkeit im Web sorgen kann.

Einführung in die Blockchain-Technologie

Der Begriff Blockchain ist fast schon allgegenwärtig. Doch was genau ist das eigentlich? In diesem Artikel wollen wir die Technologie verständlich und nachvollziehbar vorstellen. Dazu erläutern wir zunächst den historischen Ursprung und die gesellschaftliche Bedeutung, bevor anschließend prägnante technologische Merkmale der Blockchain dargestellt werden. Zum Abschluss stellen wir, um die praktische Relevanz der Technologie herauszustellen, zwei Anwendungsbeispiele vor, in denen die Blockchain-Technologie bereits eingesetzt wird.

Kryptowährungen erklärt: Wie funktionieren eigentlich Bitcoins?

Beim Stichwort „Kryptowährungen“ fällt einem meist zuerst oder auch ausschließlich Bitcoin ein. Damit kann man sich meist nichts im Laden um die Ecke kaufen, aber z. B. Lösegeld für seine von Ransomware verschlüsselten Daten zahlen. Und spekulieren kann man damit, einige Zeit konnte man das mit viel Erfolg tun, in letzter Zeit allerdings eher erfolglos. Und dann verbraucht die Erzeugung der Bitcoins jede Menge Strom. Macht das die virtuellen Münzen etwa wertvoll? Zeit, mal einen Blick auf das Ganze zu werfen.

Req4Arcs: Anforderungen mit DDD klären

In der vorigen Folge haben Sie gesehen, wie wir Überblick über die wesentlichen funktionalen Anforderungen bekommen können – nämlich indem wir von groben Zielen ausgehend die Granularität von Anforderungen verfeinern und dabei Geschäftsprozesse und Ende-zu-Ende-Abläufe (Use Cases oder User Stories) untersuchen. In dieser Folge möchten wir das Thema Domain-driven Design (DDD) aufgreifen und auf dessen Ansätze in puncto „Requirements“ eingehen.