JAXenter

Aktuelles

COVID-19: COBOL-Personalressourcen am Ende

Ein Ansturm auf Legacy-Systeme und ein Mangel an Entwicklern für eben diese Systeme: Das perfekte Rezept für Chaos und Verzweiflung. Die Coronakrise zeigt auch im IT-Bereich ihre negative Wirkung. Der Mangel an COBOL-Entwicklern stellt die US-Behörden gerade vor riesige Herausforderungen, es geht sogar soweit, dass einige Rentner reaktiviert werden müssen. Ein Bericht von „uncoolen“ Skills, die nun wieder mehr denn je en vogue sind.

Java – die Vierzehnte: Die Neuerungen der aktuellen Version auf einen Blick

„Languages must evolve, or they risk becoming irrelevant“, sagte Brian Goetz (Oracle) im November 2019 während seiner Präsentation „Java Language Futures“ bei der Devoxx in Belgien. Er ist als Java Language Architect maßgeblich daran beteiligt, dass Java trotz seiner 25 Jahre noch lange nicht zum alten Eisen gehört. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die Neuerungen des JDK 14.

Java 16: Der Umzug auf Git und GitHub wird real

Der Umzug von Mercurial auf Git und GitHub steht unmittelbar bevor: Bereits mit Java 16 sollen die restlichen Projekte – darunter das JDK selbst – endlich umziehen. Nachdem Mercurial bereits seit einiger Zeit öfter in der Kritik steht und Project Skara eindeutige Ergebnisse vorgelegt hat, wurden die beiden entsprechenden JEPs nun für Java 16 vorgemerkt. Wir haben uns den aktuellen Status Quo einmal angesehen.

Softwarearchitektur, Teamarchitektur und JAX Online – Unsere Top-Themen der Woche

Die Welt öffnet sich seit letzter Woche allmählich wieder. Für DevOps könnte sich das Leben aber durch den Lockdown nachhaltig geändert haben. Wir haben uns dahingehend mit Themen aus dem Bereich Teamarbeit, bzw. „handwerkliches“ Arbeiten im Homeoffice beschäftigt. Apropos Homeoffice: Letzte Woche durften wir auch unsere erste JAX Online ankündigen, welche nächste Woche stattfinden wird und die man natürlich auch von zu Hause genießen kann.

Whitelabel-Apps: Individuelle Anwendungen ohne viel Aufwand

Seit kurzem können Fußballvereine im Handumdrehen kostenlos eigene Apps für iOS und Android erstellen. Möglich macht das die neue Vereinsheim-App von kicker. Dabei handelt es sich um eine Whitelabel-App. Im Interview erklärt Andreas Gerauer, CTO bei Tickaroo, was eine Whitelabel-App ist und worauf Verantwortliche, IT-Projektleiter und Entwickler achten müssen, wenn sie eine mobile Anwendung für mehrere Mandanten planen und programmieren.

Feedback ist ein Geschenk – wenn es richtig verpackt ist

Mitarbeitergespräche und Feedback geben sind zentrale Voraussetzungen, die eine Führungskraft beherrschen muss. Aber nicht nur Vorgesetzte und Projektleiter sollten ihren Mitarbeitern regelmäßig Feedback geben, auch in der täglichen Zusammenarbeit in Entwicklungsteams ergeben sich Situationen, in denen es wichtig ist, den Kollegen eine Rückmeldung über die Zusammenarbeit oder die Arbeitsergebnisse zu geben.

Themenkomplex Security: Insider-Bedrohungen – Verteidigung gegen menschliches Versagen

IT-Sicherheitsverantwortliche haben bereits genug damit zu tun, externe Angriffe von Cyberkriminellen abzuwehren. Daher stellen sie Angriffe, die ihre Quelle innerhalb des Unternehmens haben, vor eine besondere Herausforderung. Dies gilt besonders, da die Gefahren innerhalb des Verteidigungs-Perimeters entstehen und folglich die gängigen Abwehrmaßnahmen nicht greifen. Michael Heuer, Vice President DACH bei Proofpoint, gibt in diesem Artikel Ratschläge, wie man eine Bedrohung von Innen bekämpfen kann.

Firebase – die Power aus dem Hintergrund

Fast keine App kommt ohne Daten aus. Statt diese lokal auf dem Client zu speichern oder sie auf einem schwergewichtigen SQL Server abzulegen, kommen Clouddienste zum Einsatz. Firebase ermöglicht als leistungsfähiges Backend die Speicherung von Daten mit unterschiedlichen Diensten. Meist genügen etwas Konfigurationsarbeit und die Anpassung des Referenzcodes aus Beispielen. Ein Überblick über die Datenwelt von Firebase und Co.