OSGi JAX-RS Connector 3.2 unterstützt Jersey 2.5 und Server-Sent Events

Redaktion JAXenter

Der OSGi JAX-RS Connector ist mittlerweile ein etabliertes Bindeglied zwischen dem Java API for RESTful Web Services und dem OSGi-Framework. Jetzt hat Holger Staudacher die Veröffentlichung von Version 3.2 angekündigt. Darin wurde die Jersey-Library auf den neuesten Stand (Version 2.5) gebracht und an einer OSGi-konformen Integration der JAX-RS-Sicherheitsfeatures gearbeitet. Letztere wurden in einem Bundle namens com.eclipsesource.jaxrs.provider.security untergebracht.

Dank der Unterstützung von Server-Sent Events in Jersey ist der Publisher ist nun in der Lage, Push-Nachrichten an den Client zu schicken. Auch hierfür steht ein neues Bundle namens com.eclipsesource.jaxrs.provider.sse bereit.

Wurden Quellcode und Binaries in der Vergangenheit auf Bundle-Ebene gesplittet, stehen nun Source Features bereit, die mit dem Tycho Source Feature Generation Plug-in erstellt wurden.

Der Connector kann über GitHub, das p2 Repository oder Maven bezogen werden.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: