Requests for Proposal

OSGi-Erweiterungen geplant: Die neuen Specs im Überblick

Hartmut Schlosser

Während die Enterprise R6 OSGi-Spezifikationen kurz vor der Veröffentlichung stehen, ist die Planung für die nächste OSGi-Release-Runde in vollem Gange. David Bosschaert von der OSGi Alliance hat nun einen Ausblick gegeben, welche Ergänzungen für die OSGi Specs demnächst angegangen werden sollen.

In der Form von RFPs (Request for Proposal) werden derzeit verschiedene Spezifikationserweiterungen für OSGi diskutiert. Für die OSGi-Core- und Enterprise-Plattform sind die folgenden RFPs angedacht:

Für den Bereich Internet of Things ist vorgesehen:

Diese RFPs sollen bis „Ende Sommer 2015“ fertig gestellt werden, präzisiert Bosschaert. Danach werden aus den Proposals RFCs (Request for Comments), in deren Rahmen die technischen Spezifikationen festgelegt werden.

Feedback zu den genannten Plänen ist ausdrücklich erwünscht. Gesammelt werden die Kommentare auf https://github.com/osgi/design/tree/master/rfps.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Content-Stratege, IT-Redakteur, Storyteller – als Online-Teamlead bei S&S Media ist Hartmut Schlosser immer auf der Suche nach der Geschichte hinter der News. #java #eclipse #devops #machinelearning #seo. Zum Lächeln bringen ihn kreative Aktionen, die den Leser bewegen. @hschlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: