OSGi-Alliance stellt Eclipse Foundation Testkits zur Verfügung

Hartmut Schlosser

Die OSGi-Alliance macht der Eclipse Foundation die offiziellen Technology Compatibility Kits (TCK) zugänglich. Bisher standen die TCKs selbst für solch prominente Referenzimplementierungen wie der OSGi-Server Equinox nicht zur Verfügung. Wie Equinox-Projektleiter Jeff McAffer berichtet, stellte es deshalb eine große Herausforderung dar, die Kompatibilität zu den OSGi-Spezifikationen sicher zu stellen. Für Eclipse Committer bedeute dieser Schritt nun, dass Kompatibilitätstests Teil des regulären Workflows eines OSGi-basierten Projekts werden könne.

Eclipse-Foundation-Direktor Mike Milinkovich teilt in einer E-Mail an die Eclipse-Runtime-Mailing-Liste mit, dass in der Folge private Mailing-Listen und der kontrollierte Zugang auf entsprechende Testserver eingerichtet werden sollen.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.