Oracle Java ME Embedded 8.1 und Java ME SDK 8.1 veröffentlicht

Michael Thomas

Oracle Java ME Embedded 8.1 sowie das Java ME SDK 8.1 sind ab sofort über das Oracle Technology Network verfügbar. Die Updates für Java ME Embedded 8 für die Plattformen Raspberry Pi Model B (ARM11/Linux), Freescale FRDM-K64F (Cortex-M4/mbed; bislang nur als Developer Preview) und Microsoft Windows 7 (32-bit und 64-bit) bringen zahlreiche Änderungen mit sich.

Besonders hervorzuhebend sind neben der neuen Unterstützung von Eclipse-IDEs (inklusive eines umfassendes Updates des Eclipse MTJ-Plugin) vor allem die erweiterte Kommunikations-, Sicherheits- und Netzwerk-Funktionalität sowie Tooling-Verbesserungen wie Heap-Analyse und die Möglichkeit des Toolings über USB.

Des weiteren wurde der Java ME Developer’s Guide aktualisiert; er enthält nun einen neuen Abschnitt, der Optimierungs-Techniken beschreibt. Der ebenfalls erweiterte Java ME SDK Developer’s Guide hält Informationen über die Entwicklung auf Windows-Systemen mithilfe von Emulatoren sowie mit NetBeans und Eclipse bereit.

Oracle Java ME Embedded ist eine Java-ME-Ablaufumgebung, die auf der CLDC 1.1 (Connected Limited Device Configuration nach JSR-139) und der IMP-NG (Information Module Profile – Next Generation nach JSR-228) basiert und an die speziellen Anforderungen von Embedded-Geräten mit niedrigem Energieverbrauch, etwa Micro-Controller und andere ressourcenabhängige Hardware ohne Display oder Benutzerschnittstelle, optimiert wurde.

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: