OpenXava 4 unterstützt Groovy und JPA 2

Claudia Fröhling

Das Ajax-Framework OpenXava ist in Version 4.0 erschienen. Neu ist der Support für Groovy, JPA 2.0 und den JSR-330 (Dependency Injection), der bereits im letzt Meilenstein getestet wurde. Außerdem soll die Suche nun intuitiver sein, Popup-Dialoge werden unterstützt und Frames können minimiert und wiederhergestellt werden.

OpenXava ermöglicht die Entwicklung von JEE-Anwendungen ohne den Einsatz des MVC-Patterns. Es ist Open Source unter der LGPL verfügbar und unterstützt den JSR-168. Das bedeutet, dass alle OpenXava-Module automatisch Standard-Portale sind. Alle Details zum Major Release gibt es im Changelog.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.