OpenStack erobert China: Intel und Sina gründen China Open Source Cloud League

Hartmut Schlosser

Intel hat zusammen mit dem chinesischen Webplattform-Anbieter Sina die China Open Source Cloud League (COSCL) gegründet. Ziel des Industrie-Konsortiums ist es, die Entwicklung und Verbreitung der Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Initiative OpenStack zu beschleunigen.

Das qelloffene Cloud-Projekt OpenStack wurde 2010 von Rackspace und der NASA ins Leben gerufen und versammelt mittlerweile über 150 unterstützende Unternehmen. Wie The Register berichtet, soll die COSCL-Liga den bisher weitgehend unberührten Markt China für die OpenStack-Technologie erschließen.

Experten sagen der Cloud-Technologie in China eine blühende Zukunft voraus, bedingt auch durch die fehlende Legacy-Infrastruktur, die US-amerikanischen wie europäischen Unternehmen zu schaffen machen. Chinesische Unternehmen können aufgrund der fehlenden IT-Altlasten schneller auf die neuesten Technologien umstellen.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.