OpenJDK: Tests mit jtreg

Claudia Fröhling

Der Test-Harness jtreg ist in Version 4.1 erschienen und bietet damit limitierten Support für JUnit-Tests. Neu ist auch der so genannte „agentvm“-Mode: Bisher standen für Tests der „othervm“ und der „samevm“-Mode zur Verfügung. In diesem Modus sollen JVMs mehrfach für Tests genutzt werden, aber zwischendrin durch einen Cleanup bereinigt werden können. Schlägt der Cleanup fehl, werden die Tests in der alten JVM gestoppt und neue JVMs gestartet. Was sich sonst noch alles in jtreg 4.1 geändert hat, kann im Blog von Jonathan Gibbons nachgelesen werden.

jtreg ist ein Test-Harness, dass vom OpenJDK Test-Framework genutzt wird. Dieses ist sowohl für Regression- als auch für Unit-, funktionale und Produkt-Tests vorgesehen. Ein Download von jtreg ist auf Java.net möglich.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.