Eclipse für Chemiker

OpenChrom 1.0.0 mit neuen Datenkonvertern

Michael Thomas

© Shutterstock.com/Nadezda Razvodovska

Die auf der Eclipse Rich Client Platform aufbauende Software OpenChrom, die der Analye massenspektrometrischer Daten dient, ist in Version 1.0.0 erschienen. Das unter dem Codename „Aston“ laufende Release bringt u. a. neue Datenkonverter mit sich.

OpenChrom ist eine quelloffene Anwendung, die Chemikern die Auswertung von Messdaten der Gaschromatographie bzw. Massenspektrometrie erlaubt, ohne dazu auf proprietäre Software zurückgreifen zu müssen. Da die Hersteller chromatographischer Systeme Messdaten üblicherweise je in einem eigenen Datenformat anlegen, stellt OpenChrom Konverter für unterschiedliche Formate zur Verfügung. Da die Rohdaten dabei nicht verändert werden dürfen, sind die Konverter selbst zwar nicht Open Source, können jedoch kostenlos heruntergeladen und genutzt werden.

Version 1.0.0 von OpenChrome, benannt nach dem englischen Chemiker, Physiker und Nobelpreisträger Francis William Aston, steht unter der Eclipse Public License 1.0 (EPL) und kann ab sofort über die Projektseite heruntergeladen werden. Der Code wird auf sourceforge.net gehostet.

Aufmacherbild: Molekül-Abbildung über blauem Hintergrund von Shutterstock.com / Urheberrecht: Nadezda Razvodovska

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: