Object Teams 2.1 Milestone 7 bringt Hot Code Replacement

Judith Lungstraß

Als Teil des Juno Milestone 7 wurde auch der Object Teams 2.1 Milestone 7 veröffentlicht. Hier funktioniert jetzt endlich auch Hot Code Replacement während des Debuggings von OT/J und OT/Equinox-Anwendungen. So können Veränderungen am Code, egal ob in Teams, Roles oder Basis-Klassen, live mit laufendem Debug Target übernommen werden.

Warum dieses lang erwartete Feature nicht schon längst eingeführt worden war, erklärt Stephan im Object Teams Blog. Hot Code Replacement habe nicht out-of-the-box funktioniert, da der Load-Time Weaver immer nur beim ersten Laden einer Klasse funktioniert hatte. Wollte man eine Klasse in der VM neu definieren, wurde der Weaver hingegen nicht mehr angesprochen. Aus diesem Grund war es möglich, dass sich Klassensignaturen zwischen der zuerst geladenen und der neu definierten Version unterscheiden. Die VM hingegen hatte die Neudefinition dann aufgrund der Signaturänderung nicht angenommen.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.