Nützliches Eclipse-Helferlein: Magna Links rettet Sie vor der Dateienflut

Hartmut Schlosser

Seinen ersten Auftritt auf der Eclipse-Marketplace-Bühne macht das Plug-in Magna Links, mit dem sich ein Desktop-artiger Dateien-Editor in Eclipse einrichten lässt. Dabei geht es um die einfache und schnelle Organisation von Dateien, Verzeichnissen und Links, um bei großen Projekten die Übersicht zu behalten.

Unterstützt werden beispielsweise Drag-n-Drop-Aktionen von Eclipse-Views und Eclipse-internen wie externen Dateien in den Magna-Links-Editor. Die Ressourcen lassen sich dann in Gruppen anordnen, die sich auf- und zusammenklappen und individuell stylen lassen. Ein Klick auf ein Verzeichnis öffnet einen internen Directory-Browser, Shift-Klick öffnet den Betriebssystem-Browser. Hinzufügen lassen sich auch beliebige in Eclipse startbare Operationen wie Ant Skripts, JUnit-Tests sowie auch externe Programme.

Mit Magna Links lassen sich Ressourcen in Gruppen organisieren. Screenshot: http://magnalinks.blogspot.de/

Magna Links kann auf der Projektseite oder über den Eclipse Marketplace kostenlos heruntergeladen werden. Das Plug-in läuft in Eclipse ab der Version 3.4. Screenshots und weiteres Dokumentationsmaterial stehen auf der Projektseite bereit.

Ein nützlicher Helfer für alle, die in der Dateienflut zu ertrinken drohen.

If you are drowning in java files, log files or any other types of files or directories, this plugin will help you stay organized and productive.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.