Node.js v8.13 ist da

Node.js v8.13 veröffentlicht: HashWick-Mitigation implementiert

Ann-Cathrin Klose

© Shutterstock / 7 pips

Mit Node.js v8.13 wurde ein neuer Patch für die HashWick-Vulerability aus V8 implementiert. Außerdem gab es ein paar weitere Updates.

Node.js befindet sich noch bis April 2019 im aktiven LTS-Modus, erhält also regelmäßige Updates auch jenseits der Security-Ebene. Mit Node v8.13 steht nun eine Version bereit, die dem Releasezweig, der noch 13 Monate bis zum End of Life vor sich hat, ein Sicherheitsupdate sowie ein paar weitere Upgrade und Feature-Neuerungen hinzufügt.

Die sicherheitsrelevante Neuerung am Release betrifft die im August entdeckte HashWick Vulnerability in V8. Hier wurde eine bestehende Lösung, die zu einer besseren Selektion von Hash Seed Commits führt, auf 64 Bit Systeme ausgeweitet. Im entsprechenden Pull Request auf GitHub kann die Commit Message zur Neuerung in V8 nachgelesen werden, die nun in Node v8.13 implementiert wurde.

Neu in Node 8.13 ist außerdem ein Upgrade auf libuv 1.23.2. Weitere Informationen zu Node.js v8.13 können den Release Notes entnommen werden.

International JavaScript Conference
Hans-Christian Otto

Testing React Applications

by Hans-Christian Otto (Suora GmbH)

Sebastian Witalec

Building a Robo-Army with Angular

by Sebastian Witalec (Progress)

API Summit 2018
Christian Schwendtner

GraphQL – A query language for your API

mit Christian Schwendtner (PROGRAMMIERFABRIK)

Geschrieben von
Ann-Cathrin Klose
Ann-Cathrin Klose
Ann-Cathrin Klose hat allgemeine Sprachwissenschaft, Geschichte und Philosophie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert. Bereits seit Februar 2015 arbeitete sie als redaktionelle Assistentin bei Software & Support Media und ist seit Oktober 2017 Redakteurin. Zuvor war sie als freie Autorin tätig, ihre ersten redaktionellen Erfahrungen hat sie bei einer Tageszeitung gesammelt.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: