Node v11.8 veröffentlicht

Node.js 11.8 ist da: Neues für die Worker Threads

Ann-Cathrin Klose

© Shutterstock / santima.studio

Node.js 11.8 ist da. Mit dabei sind zwei Updates für die Worker Threads sowie zwei neue experimentelle Features und ein paar weitere Neuerungen.

In Node 11.7 wurde das Feature Flag für die Worker Threads entfernt, die erstmals in Version 10.5 implementiert wurden. Damit gilt das Feature seit dieser Version als fertig für den praktischen Einsatz. Die Worker Threads ermöglichen Anwendern nun auch in der Production, ihren Code in Node.js parallel ausführen zu lassen. Nun wird weiter am Feature gearbeitet.

Mit dem neusten Release von Node.js, Version 11.8, steht process.umask() nun innerhalb von Worker-Threads als Read-Only-Funktion zur Verfügung. Außerdem wurde eine execArgv-Option für die Worker Threads hinzugefügt, sodass hier nun einige Command-Line-Optionen unterstützt werden.

Node.js 11.8: Experimentelle Features

Node.js 11.8 hat neben den Updates für Worker Threads einige weitere Neuerungen erhalten. Darunter sind zwei neue experimentelle Features. Eines davon ist eine erste Implementierung von Module Integrity Checks, die über die Policy ausgeführt werden. Der Status des experimentellen Features bedeutet, das die Implementierung noch größeren Änderungen unterzogen werden kann, bevor sie fertiggestellt wird. Beim zweiten experimentellen Feature handelt es sich um ein Diagnostic API, das per process.report und über Command Line Flags aufgerufen werden kann. Das Tool steht bereits als eigenständiges Modul unter dem Namen node-report zur Verfügung und wurde nun in den Node.js-Core integriert. Wie der Modulbeschreibung zu entnehmen ist, sollen mit node-report für den Entwickler lesbare Reports generiert werden.

Gearbeitet wurde darüber hinaus unter anderem an Error-Events und N-API. Einen Überblick über die Neuerungen geben die Release Notes von Myles Borins im offiziellen Node.js-Blog.

International JavaScript Conference
Hans-Christian Otto

Testing React Applications

by Hans-Christian Otto (Suora GmbH)

Sebastian Witalec

Building a Robo-Army with Angular

by Sebastian Witalec (Progress)

JavaScript Days 2019
Peter Kröner

Das JavaScript-Upgrade für 2019 für Webentwickler

mit Peter Kröner (Webtechnologie-Erklärbär)

Golo Roden

Architektur mit JavaScript

mit Golo Roden (the native web)

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Ann-Cathrin Klose
Ann-Cathrin Klose
Ann-Cathrin Klose hat allgemeine Sprachwissenschaft, Geschichte und Philosophie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert. Bereits seit Februar 2015 arbeitete sie als redaktionelle Assistentin bei Software & Support Media und ist seit Oktober 2017 Redakteurin. Zuvor war sie als freie Autorin tätig, ihre ersten redaktionellen Erfahrungen hat sie bei einer Tageszeitung gesammelt.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: