News

Open Source: Das Tooling für Project Skara ist frei verfügbar

Kommt der Wechsel von Mercurial auf Git für das JDK? Dieser Frage gehen die Teilnehmer von Project Skara aktuell nach. Eine andere Alternative als Git scheint jedenfalls nicht wirklich in Betracht gezogen zu werden. Das entsprechende Tooling wurde nun Open Source auf GitHub zur Verfügung gestellt, sodass jeder Java-Entwickler selbst sich mit den Auswirkungen und Implikationen auseinandersetzen kann.

Sommer-Release: Eclipse IDE 2019-06 veröffentlicht

Passend zur Plattformversion der Eclipse IDE, 4.12, beinhaltet die gerade veröffentlichte Entwicklungsumgebung zahlreiche Verbesserungen der Java-12-Unterstützung, etwa für die Switch Expressions, die mit JDK 13 final Teil der Sprache werden. Wir haben uns angesehen, was das Sommer-Release noch im Gepäck hat.

Raspberry Pi 4: bis zu 4 GB RAM und USB 3.0 mit dabei

Es gibt Neuigkeiten aus dem IoT-Universum. Der Raspberry Pi 4 ist erschienen und hat so einige Upgrades im Gepäck. Im Vergleich zu seinem Vorgänger soll der Raspberry Pi 4 beispielsweise über dreifache Prozessor- und vierfache Multimedia-Leistung verfügen und so einen vollständigen Desktop-Rechner darstellen.

Java 13, GitLab 12.0 und Big-Data-Architekturen – Unsere Top-Themen der Woche

Die Temperaturen sind heiß – unsere Top-Themen der vergangenen Woche noch heißer: Bei Java 13 hat die Rampdown-Phase Nummer 1 begonnen. GitLab 12.0 kommt und bringt ein neues Ops-Dashboard mit, das die Übersicht über mehrer Projekte ermöglicht. Außerdem hat Microsoft einen Visual Studio Code Installer für Java veröffentlicht und es gibt eine neue Ausgabe unserer Artikelserie Women in Tech.

Kubernetes 1.15 bringt Unterstützung für Go-Module

Das zweite Release für Googles Orchestrierungsplattform Kubernetes in diesem Jahr ist erschienen und bringt wichtige Verbesserungen und interessante neue Features. Zu den wichtigsten Neuerungen gehören die Erweiterbarkeit um die zentralen Kubernetes-APIs, die Stabilität des Cluster-Lebenszyklus und die Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit.

Teile und herrsche: Microservice-Herausforderungen mit Istio Service Mesh meistern

Cloud Native Development mit Microservices bietet völlig neue Möglichkeiten und Freiheiten, Applikationen zu entwickeln. Mit einer wachsenden Zahl an Services steigen jedoch die Komplexität der Applikationsarchitektur und die Anforderungen an das DevOps-Team. An dieser Stelle kann Istio Abhilfe schaffen! Wie genau, das zeigt Daniel Brintzinger (Red Hat) in seiner Session von der W-JAX 2018.

„Reinforcement Learning hat Ähnlichkeit mit einem Kind, das ein neues Spiel lernt“

Maschinelles Lernen kann auf verschiedene Arten implementiert werden, eine davon ist das Reinforcement Learning. Was genau ist das und wie kann man es einsetzen? Zur ML Conference haben wir mit dem Speaker Dr. Christian Hidber über die zugrunde liegenden Ideen und Herausforderung des Reinforcement Learnings und die Frage gesprochen, warum es sich für die Anwendung in industriellen Settings eignet.

Java 13 im Feature Freeze: Rampdown-Phase Nummer 1 hat begonnen

Die Zahl 13 wird oft mit Pech oder Unglück verbunden: viele Hotels haben kein Zimmer mit dieser Nummer, Freitag der 13. gilt als Unglückstag. Hoffentlich sind dies keine bösen Vorboten für Java 13, das im Herbst dieses Jahres erscheinen soll. Wann genau es erscheinen soll, wurde bereits Anfang April 2019 festgelegt. Am 13. Juni begann pünktlich die erste Rampdown-Phase, damit ist Java 13 nun im Feature Freeze.

Angular 9, Huawei OS und lang lebe Java – Unsere Top-Themen der Woche

In der vergangenen Woche stand alles im Zeichen der DevOpsCon 2019 – fast! Neben der Eröffnungskeynote und einigen Interviews mit Speakern, sorgte vor allem Huawei für Gesprächsstoff. Auch bei Google, das nun eine Sondergenehmigung von der US-Regierung für eine weitere Zusammenarbeit mit Huawei haben möchte. Außerdem ist der nächste Schritt auf dem Weg zu Angular 9 vollzogen – Angular 8.1.0-next.2 ist da. Ebenso macht Javalin den nächsten Schritt bzw. den Sprung auf Version 3.0 und es gibt eine neue Ausgabe unserer Artikelserie Women in Tech.