News

Neues Quickvote: Welche Java-Version nutzen Sie?

Die Release-Frequenz für Java-Versionen ist bekanntlich gestiegen. Damit steht man als Java-Entwickler nun alle 6 Monate vor der Frage, ob man das Update denn nun mitmachen möchte. Aktuell befindet sich Java 14 in der Mache, doch Java 8 gilt noch immer als die am meisten genutzte Version. Wie ist es um Ihre Update-Freudigkeit bestellt?

IDE & Tooling Support: Neue Java-Gruppe vorgeschlagen

Maurizio Cimadamore, Software Engineer bei Oracle, hat die Gründung einer neuen Java-Gruppe vorgeschlagen. Deren Sinn und Zweck soll es sein, die Unterstützung des OpenJDK in unterschiedlichen Tools und vor allem Enwicklungsumgebungen (IDEs) zu fördern und zu verbessern. Unterstützt wird dieses Vorhaben bereits von höchster Stelle…

Das beliebteste Build Tool: So haben Sie abgestimmt!

Geht es um Build Tools, machen in der Java-Welt zwar meist Maven, Ant und Gradle das Rennen, doch auch neue Kandidaten wie Buildr sind auf der Überholspur. Von einem Mangel an Build Tools kann also nicht die Rede sein – doch welches ist Ihr Favorit? Wir wollten es genauer wissen und haben Sie gefragt, welches Build Tool bei Ihnen zum Einsatz kommt. Nun ist die Umfrage beendet und zeigt ein klares Ergebnis.

Java 14: Z Garbace Collector auch für Windows und Adieu, Kombination aus ParallelScavenge & SerialOld

Mit Java 14 ist die dritte Version seit dem letzten Release mit Long-Term-Support in Arbeit. Java 12 und Java 13 wurden bzw. werden mit einer recht überschaubaren Anzahl an neuen Features ausgeliefert, für Java 14 wird sich dieses Schema aller Voraussicht nach nicht ändern. Dies ist natürlich der neuen Veröffentlichungskadenz zu verdanken. Dennoch gibt es mittlerweile 10 JEPs, die aller Voraussicht nach für JDK 14 umgesetzt werden und die Planungsphase ist noch nicht abgeschlossen. Neu ist aktuell JEP 365, durch das der Z Garbage Collector auch für Windows fit gemacht werden soll. JEP 366 betrifft die (fragwürdige) Kombination von ParallelScavenge und OldPrallel.

State of the Octoverse 2019: Top 10 Programmiersprachen und Open-Source-Projekte

Es ist wieder soweit: GitHub hat die neueste Ausgabe seines jährlichen Reports State of the Octoverse veröffentlicht. Darin sind die beliebtesten Programmiersprachen und Projekte auf GitHub aufgeführt, und soviel sei schon verraten: Python hat erstmals Java an Beliebtheit überholt. Auch die Trendsprachen und -projekte mit dem stärksten Wachstum wurden ermittelt.

Dart 2.6 bringt dart2native: Ein neuer Compiler für ausführbare Anwendungen

Die Programmiersprache Dart wurde von Google einst als JavaScript-Alternative ins Leben gerufen. Ob sie diesem Ruf gerecht wird, darüber lässt sich streiten. Dart 2.6, die neueste Version der Sprache, bringt einen neuen Compiler, dart2native, der es ermöglicht, eigenständige und ausführbare Dart-Anwendungen für die klassischen Betriebssysteme Windows, Linux und macOS zu erstellen. Und das sogar „ahead of time“…