Suche
News

Kotlin-Plug-In für Eclipse erreicht erste Alpha

Bereits seit längerem arbeitet das Kotlin-Team an einer besseren Unterstützung von IntelliJ IDEA und Eclipse. Zumindest im Hinblick auf die letztere IDE trägt diese Arbeit nun erstmals Früchte: Ab sofort ist eine Alpha-Version des brandneuen Kotlin-Plug-In für Eclipse zu Testzwecken verfügbar.

Docker Tooling für Eclipse angekündigt

Ein interessantes Projekt entsteht zurzeit bei Red Hat: Die dortigen Teams der JBoss Tools und Eclipse Linux Tools arbeiten an einer Integration von Docker in Eclipse. Der Code beruht auf dem von Spotify entwickelten Docker Client und soll demnächst als Teil des Eclipse-Linux-Tools-Projektes der Eclipse Foundation überantwortet werden.

Warum die User deine Software hassen

Es ist mit das schwärzeste Erlebniss, das einem im Laufe des Programmiererdaseins widerfahren kann: Mit viel Herzblut und noch mehr Überstunden hat man endlich ein Produkt fertig gestellt, auf das man stolz ist, von dem man sicher ist, dass es den ganz großen Wurf darstellt. Und dann will es keiner benutzen, geschweige denn dafür bezahlen. Was um Himmels Willen ist da schief gelaufen?

Cloud IDE Codenvy 3.8 erschienen

Die Cloud-basierte Entwicklungsumgebung Codenvy ist in Version 3.8 verfügbar. Nach sechs Monaten Entwicklungszeit stellt Codenvy seine Multi-Runner-Anwendung vor, mit der in einem Projekt mehrere Runner gleichzeitig ausgeführt werden können. Damit nutzt das auf Eclipse CHE basierende Codenvy konsequent die erweiterten Möglichkeiten der Cloud.

5 Tipps: Wie auch Entwickler gutes Design lernen können

Eine perfekt designte Webseite mit lückenhafter Programmierung ist genauso unvollständig wie eine Homepage ohne ansprechende Darstellung. Doch sind die Anforderungen an Entwickler und an Designer klassischerweise grundverschieden: Wer ständig Server-Backends programmiert hat eben nicht unbedingt ein Auge für Farben und Formen. Stimmt also das Klischee, dass Entwickler einfach keine schönen UIs bauen können?

Neues Maven-Plug-In für OSGi-Bundles verfügbar

Wie der Entwickler Neil Bartlett bekannt gegeben hat, steht ab sofort ein neues, auf bnd basierendes, Maven-Plug-In für die Erstellung von OSGi-Bundles zur Verfügung. Die schnörkellos “bnd-maven-plugin” getaufte Erweiterung steht unter der Apache-Lizenz Version 2 und soll als Teil der weiter gefassten Projekte bnd und Bndtools weiterentwickelt werden.

Erster Release Candidate von Erlang/OTP 18.0 erschienen

Für die Programmiersprache Erlang und die mitgelieferte Bibliothek OTP (Open Telecom Platform) ist ein erster Release Candidate für die kommende neue Hauptversion 18.0 erschienen. Die Highlights des für Testzwecke gedachten Release verteilen sich auf zahlreiche Komponenten sowie auf die mitgelieferte Library OTP (Open Telecom Platform), namentlich auf dialyzer, erts, ssl und stdlib.

NetBeans-Tipp: JBoss Forge-Integration via Plug-In

Da es sich wiederholende Schritte und Prozesse bei der Anwendungsentwicklung automatisiert, erfreut sich das freie Rapid-Application-Development-Werkzeug für Java-Enterprise-Anwendungen JBoss Forge einiger Beliebtheit. Weil sich seine Bedienung überwiegend auf die Befehlszeile stüzt, ist die Einstiegshürde für IDE-gewohnte Java-Entwickler jedoch vergleichsweise hoch.