Suche
News

Google Cloud Functions: Ein Konkurrent für AWS-Lambdas?

Still und heimlich wurde der Google Cloud Platform, Googles Cloud-Infrastruktur für Entwickler, mit Google Cloud Functions eine neuer Dienst hinzugefügt, der Entwicklern ähnliche Möglichkeiten bieten soll, wie sie von den Java-Lambdas der Konkurrenzplattform AWS bekannt sind. Das Tool erlaubt Programmierern die Erstellung von Funktionen, die als Antwort auf bestimmte Ereignisse ausgelöst werden und kann die Entwicklungszeit somit potentiell deutlich verringern.

Planet Android: Neue Features für Android Wear, ein VR-Headset von Google und mehr iPhone-Apps für Android

In dieser Android-Woche brodelt die Gerüchteküche: So deutet etwa einiges darauf hin, dass noch in diesem Jahr mit einem neuen VR-Headset aus dem Hause Google gerechnet werden kann und dass nach Apple Music schon bald auch andere Apple-Apps und -Dienste für Android zur Verfügung stehen könnten. Außerdem halten mit Doze und App Permissions offenbar neue Features Einzug in Android Wear.

Aufwandsschätzungen für Entwickler: Mit Story Points die Komplexität erfassen

Sie sind ein steter Quell für Konflikte, nicht nur zwischen Entwicklern und Kunden: Die berühmt-berüchtigten Aufwandsschätzungen. Die Ursachen für inkorrekte Schätzungen sind dabei ähnlich zahlreich wie die Versuche, ihnen mit besseren Methoden zu Leibe zu rücken.
Im Hinblick auf die agile Aufwandsschätzung verspricht aktuell ein Modell des Softwareentwicklers Bikram Sinha Besserung: Durch Einbeziehung von Story-Größe sowie der sich aus Complexity Map und Testkomplexität ergebenden Gesamtkomplexität soll ein genaueres Bild gezeichnet werden.

Docker 1.10, Docker Engine 1.10 und Compose 1.6 sind da

Das Entwickler-Team hinter Docker dürfte in den letzten Tagen wohl einige schlaflose Nächte verbracht haben. Denn gleich drei Releases gehen an den Start: Docker 1.10 mit vielen neuen Features sowie die Docker Engine 1.10 und Compose 1.6 mit einigen Security-Verbesserungen sind erschienen.

Orson Charts 1.5: 3D-Diagrammbibliothek für Swing und JavaFX wird quelloffen

Orson Charts ist eine Grafikbibliothek für die Java-Plattform, die der Erstellung interaktiver 3D-Diagramme für die Verwendung in clientseitigen (JavaFX und Swing) wie serverseitigen Anwendungen dient. Mit dem Release von Version 1.5 wurde die vormals kostenpflichtige Bibliothek von ihrem Schöpfer David Gilbert quelloffen gemacht und kann somit künftig gratis genutzt werden.

Garbage Collection leicht(er) gemacht: Censum 3.0 verfügbar

Das insbesondere auf das Erkennen von Speicherlecks ausgelegte Performance-Tool Censum aus dem Hause jClarity hat Version 3.0 erreicht. Wie es sich für eine Hauptversion gehört, enthält Censum 3.0 neben Bugfixes auch mehrere neue Features, die den Nutzern das Drehen an der Performance-Schraube noch weiter erleichtern sollen.

Neue Jobbörse für die IT-Branche: entwickler.jobs

Mit entwickler.jobs präsentiert sich ein neues Stellenportal, das speziell auf den Arbeitsmarkt der IT-Branche ausgerichtet ist. Zum Start finden sich bereits über 500 Job- und Praktikums-Angebote mit IT- und Web-Bezug auf dem Portal.

Kibana 4.4.0 visualisiert Daten bunter

Das Datenvisualisierungs-Plug-in für Elasticsearch Kibana bekommt mit der Version 4.4.0 ein buntes Update für schönere und übersichtlichere Graphen und Diagramme. Außerdem sorgt ein Shiel-UI-Plug-in für mehr Komfort bei der Nutzerauthentifizierung.