Wochenrückblick KW 14

Neues zu Java 9, Jenkins 2.0 und npm – unsere Top-Themen der Woche

Kypriani Sinaris

©Shutterstock/Bohbeh

Ein Schock für alle Java-Entwickler: Der wahre Grund für die Verschiebung von Java 9 ist nun bekannt geworden. Das kommende Release hält einiges Neues bereit für Sie! Wir blicken in unseren Top-Themen der Woche außerdem auf zahlreiche neue Releases: Von Jenkins 2.0 über jHipster 3.0 und Git 2.8 – unsere Top-Themen der Woche.

npm – die Geschichte geht weiter

Schon vor zwei Wochen haben wir von dem npm-Dilemma berichtet: Ein Entwickler hatte alle seine Module aus dem Open-Source-Projekt npm zurückgezogen, ein für JavaScript-Projekte populärer Package Manager. Das hatte zur Folge, dass zahlreiche Anwendungen zusammenbrachen. Nun hat npm Konsequenzen aus dem Dilemma gezogen und seine Unpublish Policy geändert. Jetzt ist es Entwicklern nur noch möglich Pakete zurückzuziehen, die jünger als 24 Stunden sind. Was es sonst Neues gibt, lesen Sie im Beitrag zu Lessons Learned aus dem npm-Dilemma.

Nach Alpha kommt Beta: Beta von Jenkins 2.0 erschienen

Nach drei Alpha-Versionen macht die CI-/CD-Software Jenkins jetzt den Schritt in die Beta. Seit der letzten Alpha-Version hat sich vor allem etwas im UI und bei den Plug-ins getan.

Was passiert, wenn Jenkins auf Docker trifft? Diesem Thema hat sich Peter Roßbach in einer neuen Folge seiner Kolumne Docker rockt Java gewidmet. Sein Fazit:

rossbach

Peter Roßbach

Die eigene Build-Pipeline jedes einzelnen DevOps-Teams rückt mit Jenkins als Docker-Image und den vorhandenen Plug-ins in greifbare Nähe. Allerdings bleibt die Konfiguration der zahlreichen Optionen in Jenkins eine Herausforderung.

Den  vollständigen Beitrag finden Sie hier.

JHipster 3.0

JHipster ist ein Generator, der Yeoman, Maven, Spring und AngularJS zusammenbringen möchte. Die neuste Hauptversion von JHipster erlaubt neben herkömmlichen Monolithen erstmals auch die Generierung kompletter Microservice-Architekturen. Ferner ermöglicht JHipster 3.0 die Erstellung von Docker- und Docker-Compose-Konfigurationen, wodurch entsprechende Anwendungen auf einen einzigen Befehl hin gestartet werden können; gleiches gilt für die Skalierung einzelner Services. Die größte Neuerung von JHipster 3.0 stellt die nun gegebene Unterstützung von Microservices dar.

Shocking News zu Java 9

In der vergangenen Woche ging ein ganz schön heftiger Ruck durch die Java Community: Java 9 soll sich von der objektorientierten Programmierung abwenden. Das für Java 9 neu entworfene Programmierparadigma bezeichnet die Entwicklergruppe, die sich selbst “Class 23″ nennt, in internen Mailings als AOP (Adjective Oriented Programming). Der Kern des Paradigmas liege mehr auf dem “Wie” und weniger auf dem “Wer”.  Unser Quickvote zu den kommenden Features in Java 9 hat ergeben, dass die meisten Entwickler sich auf die neuen Omegas freuen, auch Superlative und die Begrenzung der JAR Files sorgen für Begeisterung.

Aprilscherz

Was dahinter steckt und was es außerdem Neues geben wird, lesen Sie hier. Witzig, letzte Woche war doch auch der 1. April…

Git 2.8 verfügbar

Das neue Release des quelloffenen, verteilten Versionsverwaltungssystems GIT ist verfügbar. Das Update ermöglicht u. a. parallele Fetch-Vorgänge und zielt auf eine einheitlichere User Experience ab. So wurden, um den relativ hohen Kosten von Windows-Prozessen entgegenzuwirken, zahlreiche Git-Befehle in C umgeschrieben. Außerdem wurden einige der zuletzt in das Projekt Git for Windows  ausgelagerten Windows-spezifischen Änderungen in Git reintegriert.

Die Karawane zieht weiter…

Apache Camel 2.17.0 ist mit neuen und verbesserten Komponenten erschienen. Wie schon Camel 2.16.0 hat Camel 2.17.0 insgesamt 13 neue Komponenten, z. B. für die Integration des Value Stores etcd, den Container-Cluster-Manager Kubernetes, oder die Arbeit mit dem In-Memory Data Fabric Apache Ignite, im Gepäck. Camel 2.17.0 fällt insgesamt zwar etwas kleiner aus als seine Vorgängerversion, bringt jedoch immerhin rund 450 Änderungen (darunter mehr als 140 gefixte Bugs) mit sich. Alle weiteren Neuerungen finden Sie in der Release News.

Weitere Must-Reads der Woche

Aufmacherbild: Newspapers folded and stacked von Shutterstock / Urheberrecht: Bohbeh

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: