Wie polyglott sind Sie?

Neues Quickvote: Welche JVM-Sprachen nutzen Sie?

Redaktion JAXenter

Einst hallte der Ruf „Polyglott Programming“ durch die Java-Szene. Wir wollen herausfinden, wie es heute um das mehrsprachige Programmieren auf der JVM bestellt ist.

Welche JVM-Sprachen nutzen Sie?

Die Idee der polyglotten Programmierung hatte vor drei, vier Jahren Hochkonjunktur. Sich auf eine Programmiersprache zu begrenzen, könne sich ein moderner Entwickler nicht mehr leisten, so der Tenor. Auch die JVM wurde mit Features wie Invoke Dynamic (Java 7) erweitert, um eine virtuelle Maschine nicht nur für Java, sondern für alle möglichen Programmiersprachen zu sein.

Doch wie stark wird von diesen polyglotten Möglichkeiten der JVM tatsächlich Gebrauch gemacht?

Machen Sie mit in unserem Quickvote und geben Sie an, welche JVM-Sprachen Sie tatsächlich nutzen – sei es in privaten oder professionellen Projekten.

Wir sind gespannt!

 

Welche JVM-Sprachen nutzen Sie?

  • Java 8 (33%, 5.142 Votes)
  • Groovy (28%, 4.342 Votes)
  • Scala (14%, 2.140 Votes)
  • Java 7 (13%, 1.944 Votes)
  • Frege (5%, 750 Votes)
  • Java 6 (1%, 217 Votes)
  • Kotlin (1%, 212 Votes)
  • Golo (1%, 188 Votes)
  • Ceylon (1%, 174 Votes)
  • Clojure (1%, 108 Votes)
  • Nashorn JavaScript (1%, 96 Votes)
  • Java 5 (0%, 70 Votes)
  • Xtend (0%, 57 Votes)
  • Jython (0%, 46 Votes)
  • JRuby (0%, 36 Votes)
  • Gosu (0%, 6 Votes)
  • Mirah (0%, 4 Votes)

View Results

Loading ... Loading ...

Eine andere JVM-Sprache, und zwar:

Angular - Eine Einführung

Angular – eine Einführung

Manfred Steyer

In diesem Videotutorial erklärt Manfred Steyer alles, was man für einen professionellen Umgang mit Angular benötigt und zeigt anhand eines praxisnahen Beispiels, wie man Services und Dependency Injection integriert, Pipes zur Formatierung von Ausgaben nutzt, Komponenten mit Bindings verwendet, Angular-Anwendungen mit Modulen strukturiert und Routing gebraucht.

Geschrieben von
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.