Neues Quickvote: Was bringen technische Refactorings ohne fachlichen Mehrwert?

Hartmut Schlosser

Technische Umbauten sind in Softwareprojekten immer wieder nötig – und im agilen Kontext werden Refactorings oft systematisch in den Entwicklungsprozess eingebunden. Doch wie verhält es sich mit der Kundensicht: Was hat der Kunde, der letztlich für das Softwareprojekt bezahlt, davon, wenn auf technischer Seite durch ein Refactoring zwar alles auf den neuesten Stand gebracht wird, ihm aber keinerlei neue Funktionalität geboten wird?

Mit diesem Dilemma befasst sich Joachim Arrasz in seiner aktuellen Kolumne: „Be pragmatic, not dogmatic: Die zwei Gesichter der Agilität„. Diskutieren Sie mit!

Und abstimmen können Sie auch – in dem entsprechenden Quickvote zum Thema:

Was bringen technische Refactorings ohne fachlichen Mehrwert?

Wir sind gespannt auf Ihre Meinung!

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.