Neues Quickvote: DevOps – in Ihrer Arbeitswelt angekommen?

Hartmut Schlosser

In seiner Kolumne „Be pragmatic, not dogmatic!“ hat Joachim Arrasz ein Thema aufgeworfen, das in vielen Unternehmen zu Spannungen führt: Wo beginnen die Kompetenzgrenzen des Entwicklungsteams, wo enden die Kompetenzen des Maintenance/Admin-Teams? Dabei plädiert Joachim dafür, nicht dogmatisch an einer Trennung zwischen den Teams festzuhalten, sondern ganz im Sinne der DevOps-Bewegungen interdisziplinäre Gruppen aufzubauen.

Wir möchten dieses Thema mit einem Quickvote vertiefen, in dem wir Sie nach Ihrer eigenen Arbeitssituation fragen: Wir sind gespannt zu erfahren, wie viel vom DevOps Hype schon bei Ihnen zu spüren ist!

DevOps – in Ihrer Arbeitswelt angekommen?

Stimmen Sie ab!

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.