Neues Projekt stellt Docker-Images für die camunda BPM-Plattform bereit

Michael Thomas

Ein neues, auf GitHub verfügbares Projekt stellt Docker-Images der aktuellen Version der camunda BPM-Plattform für Prozess- und Workflow-Management im Java-Umfeld bereit. Die Images können für Test- und Demonstrationszwecke genutzt, aber auch mit eigenen Prozessanwendungen erweitert werden. Geplant ist offenbar, entsprechende Images für jedes zukünftige Release anzubieten inklusive Alpha-Versionen. Alle Images haben Oracles JDK (Java Development Kit) installiert, die Tomcat- und Wildfly-Images verwenden das JDK 8; das JBoss-Image hingegen das JDK 7.

Anwendungsfälle

Genutzt werden kann das Projekt beispielsweise, um eigene Konfigurationsdateien mithilfe von Docker-Volumes innerhalb des Containers zu verknüpfen. Volumes kommen ebenfalls dann zum Einsatz, wenn man eigene Prozessanwendungen zum Docker-Container hinzufügen bzw. eine App außerhalb eines Containers modifizieren möchte oder um eine von allen Webapps und Beispielen gereinigte Distribution zu erhalten, um beispielsweise ausschließlich eigene Anwendungen bereitzustellen.

Über camunda BPM

Mit camunda BPM lassen sich Geschäftsprozesse mit Human Workflow Management und Service-Orchestrierung automatisieren. BPMN-2.0-Prozessmodelle können sowohl als Teil der Prozessanwendung als auch zur Integration bestehender Anwendungen ausgeführt werden. Camunda BPM besteht im Kern aus einer Java-basierten, einbettbaren BPMN 2.0 Process Engine. Auch die Prozessumsetzung erfolgt komplett in Java, wobei man bei der Wahl des Technologie-Stacks freie Hand hat. Unterstützt werden neben reinem Java auch Spring, Tomcat und Java EE Container wie JBoss, Glassfish, Websphere oder Weblogic. Für die GUI kann beispielsweise JSF, aber auch jedes andere Java GUI-Framework genutzt werden. Camunda BPM lässt sich auch via REST ansprechen.

Geschrieben von
Michael Thomas
Michael Thomas
Michael Thomas studierte Erziehungswissenschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und arbeitet seit 2013 als Freelance-Autor bei JAXenter.de. Kontakt: mthomas[at]sandsmedia.com
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: