Suche

Neues Persistence API für Infinispan 6.0 auf JCache abgestimmt

Vereinfachte Persistenz, bessere Performance: Diese Ziele verfolgen die Entwickler von Infinispan mit dem neuen Persistence-API, Teil der Version 6.0 der NoSQL-Datenbank. Gerade wurde das neue API auf der Website der JBoss-Community angekündigt.

Es handelt sich genauer um die Version Alpha4 und das erste neue CacheLoader/CacheStore API seit Version 4.0. Zu den wichtigsten Neuerungen gehört die Abstimmung auf den Speichercache-Standard JSR-107, auch bekannt als JCache oder Temporary Caching for Java, der – wir erinnern uns – in letzter Minute aus Java EE 7 verbannt wurde und gerade durch den Public Review ging. Die neuen Interfaces CacheWriter und CacheLoader in Infinispan sind den Loader- und Writer-Pendants im JSR-107 nachempfunden.

Des Weiteren wurde die Transaktions-Integration vereinfacht: Die Klasse LockStoreSupportCache wurde entfernt, alle Locks werden nun auf dem Infinispan-Layer ausgeführt. Parallele Iteration mit mehreren Threads und die Möglichkeit, die Einträge in der Datenbank direkt in serialisierter Form auszulesen, gehören ebenfalls zu den Neuerungen.

Der Webpräsenz von Infinispan ist zu entnehmen, dass eine Implementierung des JSR 347 – des Standards für Data-Grid-APIs für Java – ebenfalls geplant ist.

Infinispan ist eine skalierbare, hochverfügbare Key-Value-Datenbank und eine Data-Grid-Plattform. Die Technologie wird in Java entwickelt und ist komplett Open Source. Infinispan wird mit einem sprachunabhängigen Server-Modul ausgeliefert und unterstützt so nicht nur Java, sondern auch andere Sprachen, z. B. PHP, C, Ruby oder Python.

Infinispan ist der Nachfolger von JBoss Cache, das sich mittlerweile im Instandhaltungsmodus befindet, und kann auch als vollwertiger Second-Level-Cache eingesetzt werden. Wie JBoss Cache zeichnet sich auch Infinispan durch die Merkmale Transaktionalität, Clusterfähigkeit und Unterstützung von Query Caching aus.

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.