Neues NetBeans-Projekt eFX – JavaFX RCP

Hartmut Schlosser

Ein neues NetBeans-Unterprojekt wurde auf java.net gestartet, das JavaFX mit der NetBeans Richt Client Platform verbindet. Im Rahmen des eFX genannten Projekts soll ein generisches Applikationsframework entstehen, das die Entwicklung von JavaFX-2.0-Anwendungen auf der NetBeans-Platform ermöglicht.

Enthalten sein soll u.a. ein Actions Framework für die Verbindung von JavaFX-Ereignissen mit Elementen wie Menüs und Werkzeugleisten. Geplant ist die Möglichkeit, die Infrastruktur des Window-Systems von NetBeans nutzbar zu machen sowie die modulare Anwendungsentwicklung zu unterstützen.

eFX trägt den Untertitel JavaFX RCP und verfügt aktuell über 16 aktive Committer. Als Projektadministratoren treten Sven Reimers und Geertjan Wielenga auf.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.