Neues JavaFX-Tooling für Eclipse

Hartmut Schlosser

Unter dem Namen e(fx)clipse wurde ein neues Projekt gestartet, das ein Eclipse-basiertes Tooling für JavaFX bereitstellen möchte. Es handelt sich dabei um einen Editor auf Basis von Eclipse 4.x, der mittels Xtext CSS- und JavaFX-Unterstützung bietet. Das Projekt befindet sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium, das aktuelle Release 0.0.2 bietet basales Syntax-Highlighting, Proposals für CSS-Attribute und Property-Values. Auch ein erster JavaFX-Projekt-Wizard steht bereit, der sich um die Anpassung des Java Build Path mit den Konfigurationen des JavaFX SDK kümmert. E(fx)clipse läuft auch auf der 3.x-Eclipse-Umgebung. Langfristig soll der Kern-CSS-Editor in das e4-Projekt einfließen. Hintergünde zum Projekt klärt Projektleiter Tom Schindl in einem Interview mit JAXenter.com.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: