Neuer Meilenstein für das Lift-Webframework

Claudia Fröhling

Das Scala-Webframework Lift ist in Version 2.0 M4 erschienen und soll damit unter anderem den JSON-Support erweitern. Auch die CometActor-Erstellung soll flexibler geworden sein, außerdem enthält Meilenstein 4 einige Bugfixes. Wer mit Lift starten möchte, sollte einen Blick ins neue Java Magazin werfen. Dort bauen Heiko Seeberger und Johannes Hohenbichler Twitter mit Lift nach.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.