Neue OSGi-Spezifikation "Resource Management"

Hartmut Schlosser

Die OSGi Alliance hat einen neuen RFP (Request for Proposal) veröffentlicht, in dem es um die Spezifizierung eines Ressourcen-Management-Systems für OSGi-Umgebungen geht. Ausgearbeitet werden derzeit Use Cases und Anforderungen für ein solches System, das vor allem in den Bereichen „Embedded“ mit seinen limitierten Ressourcen und „Cloud“ mit seinen dynamischen Ressourcen-Allokationen Vorteile bringen soll.

Der RFP 153 „Resource Management“ ist öffentlich zugänglich und wartet auf Ihr Feedback.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.