Neu in der NoSQL-Familie: Membase

Claudia Fröhling

Die kalifornische Software-Schmiede NorthScale hat in Partnerschaft mit Zynga und NHN einen neue, Open Source verfügbare Datenbank namen Membase ins Leben gerufen. Die Online-Spiele-Anbieter Zynga und NHN sind die ersten Nutzer von Membase und haben das Projekt auch mitfinanziert.

Membase soll kompatibel mit memcached sein und zielt auf das Speichern von Webanwendungsdaten ab. Die Gründer des memcached-Projekts sitzen selbst auch im NorthScale-Team. Eine Video-Einführung zur NoSQL-Datenbank findet sich auf der Projektseite, die aktuelle Version 1.6 Beta 1 kann auf Membase.org heruntergeladen werden.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.