Integration neuer HTML5-Elemente via Drag & Drop

NetBeans IDE: Neue Code-Snippets im HTML5 Fun Pack

Kypriani Sinaris

©Shutterstock/woaiss

Die Komponentenpalette der Entwicklungsumgebung NetBeans ist um weitere HTML5-Elemente ergänzt worden. Durch die Integration des sogenannten „HTML5 Fun Pack“ in Oracles Open-Source-IDE können neue Elemente via Drag & Drop in HTML-Seiten eingefügt werden.

Das Einfügen von HTML5-Codeschnippseln vie Drag & Drop soll das Programmieren mit neuen HTML5-Elementen vereinfachen. Wie Geertjan Wielenga, Produkt Manager der Oracle Developer Tools, ausführt, bieten die Codeschnipsel üblicherweise mehr als die reinen HTML5-Elemente. Beispielsweise sind zusätzlich JavaScript-Anweisungen enthalten, die einen typischen Programmierkontext bereit stellen, in dem die neuen HTML5-Anweisungen sofort anwendbar werden.

Die neue HTML5 Kategorie in der Komponentenpalette enthält aktuell neben Audio, Data Lists, Required und Video nun auch Drag, Range, Color und E-Mail.

html5-funpack-range-big

Neue HTML5-Snippets in der NetBeans-Palette. Quelle: https://blogs.oracle.com/geertjan/entry/html5_fun_pack_for_netbeans1

Um die neue HTML5-Palette nutzen zu können, muss zunächst das entsprechende HTML5 Fun Pack Plug-in installiert werden. Außerdem sollten gerade Frontend-Entwickler das „HTML5 & PHP“ Bundle für die NetBeans IDE installieren.

Aufmacherbild: html 5 von Shutterstock / Urheberrecht: woaiss

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris
Kypriani Sinaris studierte Kognitive Linguistik an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Seit 2015 ist sie Redakteurin bei JAXenter und dem Java Magazin.
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: