NetBeans für Musiker: Freie Kompositionsumgebung Blue

Hartmut Schlosser

Für Musiker steht mit der Anwendung „Blue“ eine freie Kompositionsumgebung auf Basis der NetBeans-Plattform zur Verfügung. Blue ist in Java geschrieben und basiert auf dem Software-Synthesizer Csound, mit dem sich Klangkompositionen aus Quelltext generieren lassen.

Über die Möglichkeiten von Csound hinaus, über textuelle Anweisungen Audioereignisse, Echtzeitklangerzeugung via Midi und Partituren zu generieren, verfügt Blue über grafische Editoren, eine Partitur-Zeitlinie, Mixer und Sound-Effekte. Zudem ist ein GUI-Builder integriert, um eigene Synthesizer-Interfaces zu erzeugen, sowie die Möglichkeit, über Jython Musik-Skripte zu verarbeiten.

Die Blue-Umgebung steht unter der GPL-v2-Lizenz und kann auf SourceForge kostenfrei heruntergeladen werden. Blue-Entwickler Steven Yi gibt in einem Interview einen Überblick über Funktionsumfang und Entwicklungsprozess.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.