NetBeans 6.10 wird zu 7.0

Claudia Fröhling

Das NetBeans-Team hat bekannt gegeben, dass das kommende Release 6.10 der Java-IDE in 7.0 umbenannt wird. Damit wolle man die Roadmap mit dem Release-Zyklus der Java-Plattform in eine Linie bringen, heisst es im Blogpost. Die Umbenennung ist also eine direkte Reaktion auf die neue JDK-Roadmap. März 2011 soll NetBeans 7 erscheinen und die JDK-7-Sprachfeature sowie JDK 7 Beta unterstützen. Sobald das JDK 7 endgültig von Oracle veröffentlicht wird, wird NetBeans mit einem Patch-Release nachziehen, um die finale Version zu unterstützen. Für Herbst 2011 ist dann bereits NetBeans 7.1 geplant, mit einem Fokus auf die JavaFX APIs und Client Java. Nächste Woche soll übrigens Meilenstein 2 für NetBeans 7.0 erscheinen.

Geschrieben von
Claudia Fröhling
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.