Neo4j 1.9.1 macht Cluster Deployments sicherer

Hartmut Schlosser

Eine neue Version der NoSQL-Datenbank Neo4j ist verfügbar. Neo4j 1.9.1 ist ein Maintenance-Release, das neue Security Features einführt. Insbesondere Cluster-Deployments sollen nun sicherer vonstatten gehen. Überarbeitet wurden zudem der SSL Support und das REST API, in dem nun Streaming für Paged Traversals unterstützt wird. Hinzu kommen noch eine Reihe behobener Fehler, sodass ein Update unbedingt zu empfehlen ist.  

Neo4j ist eine Graphen-basierte, transaktionale Datenbank, die komplett in Java geschrieben ist. Neben der Pflege der 1.9.x-Entwicklungslinie arbeitet das Neo-Team momentan auch an der zweiten Major-Version von Neo4j. Das dritte Meilenstein-Release von Neo4j 2.0 ist bereit auf der Neo4j-Webseite zu haben.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser
Hartmut Schlosser ist Redakteur und Online-Koordinator bei Software & Support Media. Seine Spezialgebiete liegen bei Java-Enterprise-Technologien, JavaFX, Eclipse und DevOps. Vor seiner Tätigkeit bei S & S Media studierte er Musik, Informatik, französische Philologie und Ethnologie.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.