Suche

Neal Ford: Denken im funktionalen Paradigma

Hartmut Schlosser

Wer als Entwickler eine neue Programmiersprache lernt, z.B. eine funktionale Sprache wie Clojure, hat sicher keine Mühe, sich die Syntax schnell zu erschließen. Neal Ford (thoughtworks) ist allerdings der Ansicht, dass es die eigentliche Herausforderung ist, im Sinne des neuen Paradigmas zu denken, das der Sprache wesentlich zu Grunde liegt. Wie man sich einem neuen Denkmuster nähern kann, diskutiert Neal Ford mit unserem Redakteur Mirko Schrempp auf der W-JAX 2012.

Neal Ford talks about the way developers can approach the new thinking paradigm that comes essentially with functional languages.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>