Native iOS und Android Apps mit Java entwickeln: Tabris 0.10.0

Hartmut Schlosser

EclipseSource hat eine neue Version des Projektes Tabris vorgelegt. Bei Tabris handelt es sich um eine Plattform für die Entwicklung mobiler Anwendungen. Apps werden in Java bzw. SWT programmiert und können über native Clients auf verschiedenen Mobile-Plattformen betrieben werden. Auf der Server-Seite setzt Tabris auf der Remote Application Platform (Eclipse RAP, ehemals Rich Ajax Platform) auf. Auf der Client-Seite kommen die nativen Widget Toolkits der jeweiligen Plattform (iOS oder Android) zum Einsatz.

In Tabris 0.10.0 sind beispielsweise neue Navigationsmöglichkeiten für Wischgesten (Swipe) hinzugekommen. Elemente lassen sich dynamisch hinzufügen, einzelne Navigationselemente können gesperrt werden. Enthalten ist auch ein Client-seitiger Cache, sodass weniger Server-Interaktionen nötig werden. Auf Android-Geräten steht ein neuer Mechanismus zur Anzeige von hierarchisch angeordneten Listen zur Verfügung.

Tabris kann in einer zeitlich begrenzten Version unter http://developer.eclipsesource.com/tabris/downloads/ bezogen werden. Weiterführende Infos zur neuen Version halten die Release Notes bereit.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.