Suche
Thomas Muchs Session von der W-JAX 2017 in München

Auf zum Mond! Agilität und DevOps vor fünfzig Jahren – und heute?!

Dominik Mohilo

Unvollständige Anforderungen, zahlreiche technische Probleme, ein unrealistischer Zeitplan – wer kennt das nicht? In seiner Session auf der W-JAX 2017 in München analysiert Thomas Much, Agile Developer Coach und Softwareentwickler, das Apollo-Programm der Nasa mit aktuellen Themen wie DevOps und Agilität. Dieser Blick über den Tellerrand zeigt, wo man bei erwähnten Themen auf dem richtigen Weg ist, warum manches auch mit einem agilen Vorgehen schwierig ist und wo man noch ein paar gute Ideen für agile Teams, Leadership und Zusammenarbeit übernehmen könnte.

Ohne dass je ein Amerikaner im Erdorbit war, sollte innerhalb von neun Jahren ein Mensch auf dem Mond landen. Unvorstellbar! Dabei sollte es erstmal nicht um Softwareentwicklung gehen, sondern um das Apollo-Programm an sich. Aber IT kann man ja auch nicht mit Raketentechnik vergleichen – oder doch? Wie sind die echten Raketentechniker mit Unklarheiten umgegangen? Wie haben die Teams aus Fehlern gelernt? Wie hat Mission Control für einen stabilen Ablauf gesorgt? Und vor allem: Welche Charakterköpfe haben das Projekt geleitet, und welche Ideen hatten sie über Teams und deren Führung? Moderne Konzepte zur agilen Softwareentwicklung und DevOps vergleicht unser Speaker mit den Erkenntnissen aus dem Nasa-Projekt, das schließlich die Menscheit auf den Mond brachte.

Wer Thomas Much einmal live erleben möchte, der hat auf der JAX 2018 Gelegenheit dazu: In seiner Session „Bean Mappings mit MapStruct 1.2: einfach, schnell und sicher“ stellt er Version 1.2 von MapStruct von den Grundlagen bis hin zu den flexiblen Mapping-Möglichkeiten vor. Agiler wird es dann in seiner Session „Pair und Mob Programming: Damit Agile erfolgreich wird und bleibt“, in der er den Zuschauern die Grundlagen des Pair und Mob Programming näherbringt.

 

Auf zum Mond! Agilität und DevOps vor fünfzig Jahren – und heute? from JAX TV on Vimeo.

Als Agile Developer Coach und Softwareentwickler unterstützt Thomas Much zahlreiche Teams bei der Bewältigung der alltäglichen Projektherausforderungen, sowohl methodisch als auch technisch – und oft auch an der Reibefläche dazwischen. Er lebt mit seiner Familie in Hamburg und lässt sich gerne vom nordischen Wind den Kopf für neue Ideen freipusten.
DevOps Kubernetes Camp
Erkan Yanar

Das DevOps Kubernetes Camp bietet allen Teilnehmern einen klar verständlichen Einstieg in die Open-Source-Technologie Kubernetes – ein Werkzeug, das den Anforderungen einer skalierenden Dockerinstallation gerecht wird.

Geschrieben von
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo
Dominik Mohilo studierte Germanistik und Soziologie an der Goethe-Universität in Frankfurt. Seit 2015 ist er Redakteur bei S&S-Media.
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.