MyEclipse 2013 rüstet sich für Entwicklung von HTML5-Apps

Eric Herrmann

Die Java EE IDE MyEclipse soll schon bald in der Enterprise Anywhere Edition etliche Tools zur Entwicklung von mobilen Anwendungen mitliefern, wie die dahinter stehende Firma Genuitec LLC auf der EclipseCon in Boston angekündigt hat.

Während die Entwicklung der Apps über das Web-Dreigespann aus HTML, CSS und JavaScript erfolgt, kümmert sich Apache Cordova um das Packaging derselben in die Formate der einzelnen Smartphone-Betriebssysteme. Diese Schritte lassen sich mit Maven automatisieren, wobei die Workbench in MyEclipse 2013 ebenfalls ein Upgrade erfuhr.

Ab dem 01. April soll MyEclipse 2013 erhältlich sein. Für die Nutzung fallen jährliche Gebühren von rund 150 bis 250 US-Dollar pro Lizenz an. Eine kostenlose 30-Tage-Probeversion des EAP Release gibt es zum Download. Im Blog erfahren Sie mehr zu den HTML5-Features.

Geschrieben von
Eric Herrmann
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.