Sven Kölpins Session von der W-JAX 2017

Womit machen wir’s denn nun? MVC 1.0 als alternative Webtechnologie

Redaktion JAXenter

Es gibt kaum ein Thema, das im Enterprise-Umfeld so umstritten ist wie die Wahl des richtigen Webframeworks. Die perfekte Universallösung gibt es wie so oft nicht, und Unwissenheit über Vor- und Nachteile verschiedener Ansätze führt häufig zu folgenschweren Fehlentscheidungen. In seiner Session von der W-JAX 2017 gibt Sven Kölpin, Enterprise-Entwickler, Speaker und Autor bei der OPEN KNOWLEDGE GmbH, einen praxisnahen Überblick zu existierenden Ansätzen für MVC-Webframeworks im Java-Umfeld.

Unwissenheit führt bei der Wahl des richtigen Webframeworks häufig zu Problemen. Dabei können oftmals einfache grundsätzliche Fragestellungen die Auswahl drastisch minimieren. In seinem praktischen Vortrag geht er auch auf die Thematik Component-oriented vs. Action-oriented ein und beleuchtet zusätzlich die jeweiligen Vor und Nachteile der verschiedenen Ansätze für MVC-Webframeworks im Java-Umfeld.

Womit machen wir’s denn nun? MVC 1.0 als alternative Webtechnologie from JAX TV on Vimeo.

Sven Kölpin ist Enterprise-Entwickler, Speaker und Autor bei der OPEN KNOWLEDGE GmbH in Oldenburg. Schwerpunkt und Leidenschaft sind die Konzeption und Entwicklung von Webanwendungen.
 
Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Womit machen wir’s denn nun? MVC 1.0 als alternative Webtechnologie"

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu:
Entwickler
Gast

Interessanter Beitrag, aber wozu MVC 1.0? Kann doch mit Jersey alles abgedeckt werden.

siehe Chapter 20. MVC Templates
https://jersey.github.io/documentation/latest/user-guide.html