MQTT-Adapter für RabbitMQ: Telemetrie-Daten von Smartphones übermitteln

Eric Herrmann

Mit einem neuen Adapter für MQ Telemetry Transport (MQTT 3.1) unterstützt der Messaging-Broker RabbitMQ die Übertragung von Sensor-Daten, etwa aus Smartphones und Tablets. Der Adapter berücksichtigt dabei die geringe Bandbreite und die instabile Internetverbindung solcher Geräte.

Features des MQTT-Adapters für RabbitMQ:
  • QoS für Übertragungssicherheit und Persistenz
  • LWT Messages bei Verbindungsabbrüchen
  • Sticky Sessions senden Nachrichten an Clients, die sie zu Offline-Perioden versäumt haben
  • Über Default Logins lassen sich Clients nach einem Verbindungsabbruch bei RabbitMQ authentifizieren

MQTT-Clients können auf sämtliche Core-Features des Brokers zugreifen. In der weiteren Entwicklung will man an der „exactly once“-Semantik arbeiten und „retained Messages“ einführen, mit denen nachträglich hinzugefügten Clients „Topics“ übermittelt werden können.

MQTT wurde getestet mit dem MQTT-Implementationen Really Small Message Broker, Mosquitto, Paho, WebSphere MQ. Andere Protokolle können mit MQTT zusammenarbeiten, wenn sie den Namen des Exchange oder die Topics von MQTT-Clients kennen.

Für die Installation des Preview Release des MQTT-Adapters für RabbitMQ benötigen Sie den rabbitmq-server 2.8.6. Eine Installationsanleitung finden Sie im RabbitMQ-Blog.

Geschrieben von
Eric Herrmann
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.