Moquette und 4DIAC: Neue Eclipse-Projekte für das Internet der Dinge

Redaktion JAXenter

Technologien, die für das Internet der Dinge (IoT) bestimmt sind und als Open Source zugänglich gemacht werden sollen (oder es bereits sind), werden früher oder später zu Eclipse-Projekten – das zumindest lehrt die Erfahrung der letzten zwei Jahre.

Moquette

Das neu vorgeschlagene Projekt Moquette bestätigt diese Beobachtung. Als Teil des Eclipse-Technology-Projekts erweitert Moquette den IoT-Projektkatalog bei der Eclipse Foundation und ist neben Paho und Mosquitto eine weitere MQTT-Technologie. Das Protokoll MQTT (Message Queue Telemetry Transport) baut seine Dominanz im Internet der Dinge zur Zeit erheblich aus. Der Public Review der MQTT-Version 3.1.1 des OASIS-Komitees endet am 6. Mai. Mittlerweile kommt die Technologie auch in anderen Projekten wie dem Eclipse Communication Framework zum Einsatz.

Bei Moquette handelt es sich um einen ereignisgetriebenen, in Java entwickelten Broker für MQTT. In seiner aktuellen Version 0.5 ist er OSGi-kompatibel. Moquette verwendet zur En- und Dekodierung das NIO-Framework Netty. Der Broker steht unter Apache-2.0-Lizenz und unterstützt die Quality of Service Levels 0, 1 und 2. 

4DIAC

Bereits am 6. März war mit 4DIAC ein weiterer M2M-/IoT-Projektvorschlag bei der Eclipse Foundation eingegangen. Ebenfalls unter dem Dach des Eclipse-Technology-Projekts stellt 4DIAC ein Framework für die verteilte Automatisierung und Steuerung von industriellen Leitsystemen bereit. Das Projekt gibt es bereits seit 2007, im Vergleich zu Moquette ist es also ein M2M-Veteran. Bewährt hat es sich bislang in der industriellen Fertigung, Logistik, Energiewirtschaft, Robotik und Bau-Automatisierung. 4DIAC wird auf Basis des Industrie-Standards IEC 61499 entwickelt.

Die Verantwortlichen versprechen sich von dem Eclipse-Beitritt eine fruchtbare Zusammenarbeit mit Eclipse-Projekten wie eTrice und SCADA.

Mit den beiden Neuzugängen umfasst das Eclipse-IoT-Portfolio nach unserer Zählung 15 Projekte. 

JAX 2014Mehr über M2M-Kommunikation mit MQTT und anderen Protokollen erfahren Sie im Rahmen des Internet of Things Days auf der JAX 2014.
Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: