MobileTech Campus Offensive: 30 Stipendien für Studenten zu vergeben

Hartmut Schlosser

Vom 26. bis 29. März 2012 findet in München bereits zum zweiten Mal die Spring Edition der MobileTech Conference statt. Die Konferenz bietet eine große Auswahl an Sessions und Keynotes organisiert in sechs Tracks, die jeweils die Themen Android, iOS, Mobile Web sowie zahlreiche Marketing-, Business- und Trend-Themen abdecken.

Da es sich bei der MobileTech Conference um eine Fachveranstaltung mit hohem Praxisbezug handelt, kann eine Teilnahme auch gerade für Studenten der Fachrichtungen Informatik, Elektrotechnik oder anderen artverwandten Studiengängen von hohem Nutzen sein. Neben dem Praxiswissen aus Sessions und Keynotes können Studierende auch von Kontakten mit Teilnehmern, Speakern und innovativen Technologieanbietern, die teilweise als Aussteller auf der Konferenz vertreten sind, profitieren.

Erfahrungsgemäß scheitert eine Teilnahme von Studenten und Studentinnen häufig an fehlenden finanziellen Mitteln in der Studentenschaft. Aus diesem Grund haben sich die veranstaltende S&S Media Group und die Bokowsky + Laymann GmbH entschlossen, die MobileTech Campus Offensive ins Leben zu rufen. Im Rahmen dieses Angebots erhalten 30 Studenten ein Konferenz-Stipendium, das ihnen die kostenlose Teilnahme am zweitägigen Hauptprogramm der Mobile Tech Conference (27. bis 28. März) ermöglicht.

Alles, was Interessenten tun müssen, um eines der begehrten Freitickets zu erhalten, ist ein Bewerbungsformular auszufüllen, das im Internet unter folgender URL bereitsteht und in dem die Bewerber begründen sollen, warum gerade sie auf der MobileTech Conference dabei sein wollen: http://mobiletechcon.de/2012spring/campus-offensive.

Aus allen Einsendern werden die 30 interessantesten Bewerber ausgewählt. Einsendeschluss ist der 20. März 2012.

Markus Bokowsky, Geschäftsführer bei Bokowsky + Laymann und Mitglied des für die Programmplanung der Konferenz verantwortlichen Advisory Boards, erklärt das Engagement seines Unternehmens so:

Aus unserer Erfahrung mit Werkstudenten und Praktikanten wissen wir, wie wichtig gerade in den IT-bezogenen Studiengängen neben einem soliden theoretischen Fundament auch ein früher Praxisbezug ist. Um diesen zu erwerben und einen leichteren Einstieg in die Entwicklerszene oder das Mobile Business zu erhalten, ist die Teilnahme an einer Fachkonferenz wie z.B. die Mobile Tech eine ideale Möglichkeit.

Geschrieben von
Hartmut Schlosser
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.