Suche

Mobile-Entwicklung: AeroGear iOS und AeroGear.js 2.0 erschienen

Redaktion JAXenter

Das JBoss-Community-Projekt AeroGear hat sich ganz der mobilen Entwicklung – für Android, iOS und JavaScript – verschrieben. Gerade haben die Entwickler zwei 2.0-Releases gemeldet: Die iOS-Library AeroGear iOS und die JavaScript-Bibliothek AeroGear.js sind bei der zweiten Hauptversion angekommen.

AeroGear iOS 2.0

AeroGear iOS 2.0 trägt den Codenamen „Swift“, und das nicht ohne Grund: Den Entwicklern sei die zukünftige Bedeutung von Apples neuer Programmiersprache sofort bewusst gewesen, wie sie in der Mitteilung schreiben. Unmittelbar machten sie sich daher an die Portierung bestehender Bibliotheken, etwa der aerogear-ios-push-Library für den Unified Push Server. Die neue HTTP-Stub-Bibliothek aerogear-ios-httpstub wurde sogar komplett in Swift entwickelt. Weitere Änderungen können in der Mitteilung nachgelesen werden.

Das Projektteam schreibt außerdem: Da Swift noch in den Kinderschuhen stecke, werde es die Entwicklung der Sprache mit wachsamem Auge verfolgen, um agil auf Neuerungen reagieren zu können. Entsprechend häufig sollen weitere Releases erfolgen.

AeroGear.js 2.0

Die neue Version der JavaScript-Bibliothek hat sich vom Persistenz-API Pipeline verabschiedet, das ab 2.x offiziell als „deprecated“ gilt. Die 1.x-Versionen unterstützen das protokollagnostische API noch immer. Gleiches gilt für das Auth-Modul.

Unterstützt werden nun Promise-Objekte aus ECMAScript 6. Vollständige Unterstützung hierfür bietet ab sofort der DataManager, der sich nun nicht mehr nach dem Callback-Pattern agiert. Die Abhängigkeiten von jQuery wurden entfernt. Auch die interne Ajax-Bibliothek unterstützt nur noch Promises.

Schließlich wurden die Integrationstests für dieses Release komplett überarbeitet. Weitere Auskunft zu AeroGear.js 2.0 gibt ein Blogpost von Lucas Holmquist. Die Webpräsenz des AeroGear-Projekts inklusive Links zu den Downloadseiten befindet sich unter http://aerogear.org. Hintergründe zum Projekt erfahren Sie im JAXenter-Artikel „JBoss goes Mobile“.

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
400
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: