Mit Spring Scala das Spring Framework in Scala benutzen

Judith Lungstraß

Scala ist eine JVM-Sprache, die Aspekte der objektorientierten sowie der funktionalen Programmierung vereint und voll mit Java kompatibel ist. Das Spring Framework gehört zu den beliebtesten seiner Art für die Java-Plattform. Wer Spring und Scala vereinen wollte, stand in der Vergangenheit jedoch vor einer großen Hürde, denn dies war bisher alles andere als einfach.

Das soll sich nun ändern. Auf der SpringOne 2GX, einer Konferenz, die Mitte Oktober in Washington DC stattfand, wurde Spring Scala vorgestellt. Das Ziel der Neuentwicklung soll sein, das Spring Framework einfach und ohne große Mühen in Scala zu benutzen.

Das Projekt befindet sich derzeit noch in der Entwicklungsphase, so gibt es auch bislang noch keine Binaries, die man herunterladen und ausprobieren könnte. Die Macher arbeiten momentan hauptsächlich daran, Scala-Klassen als Spring Beans zu verpacken, einmal in traditionellem XML, aber auch in Scala, und an der Bereitstellung von Scala-freundlichen Wrappern für Spring Templates. Ein erster Meilenstein soll schon bald erscheinen.

Momentan nutzt Spring Scala Maven, ein Gradle Build ist in Bearbeitung. Zum Issue Tracking verwendet das Projekt JIRA.

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.