Mit Java Code zum Zaubermeister

Judith Lungstraß

Stell dir vor, du wachst an einem unbekannten Ort auf. Einem Ort, an dem du noch nie gewesen bist und der dir irgendwie seltsam vorkommt, so als ob die Gesetze unserer Welt dort nicht gelten. Um die Verwirrung komplett zu machen, steht nun auch noch ein kleines Gnom-artiges Wesen mit einem viel zu großen Kopf vor dir. Es fragt dich um Hilfe, möchte dich – natürlich zu seinem eigenen Vorteil! – zum Zaubermeister ausbilden. Würdest du dich drauf einlassen?

Eine Gruppe von Mädchen zwischen zehn und zwölf Jahren, die im Rahmen eines Forschungsprojektes der University of California in San Diego mit dieser Entscheidung konfrontiert war, antwortete jedenfalls freudestrahlend mit einem lauten „Ja!“ Sie durften CodeSpells ausprobieren – ein Spiel, das Kindern und besonders jungen Mädchen die grundlegenden Konzepte der Programmiersprache Java beibringen soll. Mit echtem Java Code können sie Dinge in Brand setzen, bewegen und eben auch wieder löschen.

CodeSpells ist natürlich nicht das erste Spiel seiner Art. Pädagogisch wertvolle und zweifelsohne gut gemeinte Lernspiele, die Kindern auf amüsante und unterhaltsame Art Bildungsgrundlagen vermitteln sollen, kennt schließlich jeder, der Kinder hat oder selbst einmal eins war. Doch zugegebenermaßen können diese Spiele ihren erzieherischen Charakter nie ganz verschleiern und machen den Kindern nur selten wirklich Spaß.

Anders CodeSpells. Forscher des oben beschriebenen Experiments berichten, dass alle Versuchspersonen ausnahmslos enttäuscht waren, als sich ihre Konfrontationszeit mit dem Spiel dem Ende neigt. Über die Hälfte der Mädchen fragte, ob sie eine Kopie von CodeSpells mit nach Hause nehmen durften.

Und das durften sie, denn CodeSpells steht momentan in einer Beta-Version als kostenloser Download bereit – allerdings nur für Mac OS X 10.5 und höher. Schon bald soll jedoch die erste stabile Version für PC und Mac auf den Markt kommen.

Bis es soweit ist, könnt ihr euch schon einmal die nachfolgenden Ausschnitte aus CodeSpells anschauen – vielleicht ja eine gute Idee für den nächsten Geburtstag der Tochter, der Nichte oder des jüngsten Sprösslings eures besten Kumpels?

Geschrieben von
Judith Lungstraß
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.