Keynote von Chris Richardson

Microservices für komplexe Anwendungen

Redaktion JAXenter

Die Microservice-Architektur, in der Anwendungen als ein Set von kleinen, genau fokussierten und unabhängig zu deployenden Services strukturiert werden, wird zunehmend beliebter. In seiner Keynote auf der JAX London zeigte Chris Richardson (Java Champion und Gründer von CloudFoundry) anhand von praktischen Beispielen, wie genau Anwendungen in solche Microservices zerlegt werden können und wie dadurch sowohl die Deployability als auch die Skalierbarkeit gesteigert wird.

Der Microservices-Ansatz versucht viele Probleme monolithischer Architekturen zu vermeiden. Er soll das Deployment und das Bauen von hoch skalierbaren Anwendungen vereinfachen und gleichzeitig die Aufnahme und den Anschluss neuer Technologien gewährleisten.

In seinem Talk auf der letztjährigten JAX London beschreibt Chris Richardson (Chris Richardson Consulting, Inc.) die Microservice-Architektur und wie mit ihr auch komplexe Anwendungen gebaut werden können. Darüber hinaus erklärt er, wie spezielle Techniken – wie beispielsweise die Command Query Responsibility Segregation (CQRS) oder Event Sourcing – zur Bewältigung der Schlüsselprobleme des Anwendungsbaus dieser Architekturen beitragen. Dabei spielen auch verschiedene Frameworks, wie Spring Boot, ihre Rolle für die Implementierung von Microservices.

Die Slides von Richardsons Präsentation sind auf slideshare einzusehen.

 

Chris Richardson ist Entwickler und Architekt mit über 20 Jahren Erfahrung. Er ist Java Champion und der Autor von POJOs in Action sowie von Frameworks wie Spring und Hibernate. Chris ist Gründer von CloudFoundry.com, einer frühen Java-PaaS-Lösung für Amazon EC2. Seine Zeit verbringt er mit dem Beobachten von neuen Wegen in der Software-Entwicklung und im Software-Deployments. Sein Computer Science Degree hat er an der Cambridge University erworben. Zur Zeit lebt er in Oakland, CA.

Verwandte Themen:

Geschrieben von
Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
4000
  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: