Ondrej Mihalyis Session von der W-JAX 2016

MicroProfile.io – Die Suche nach einer reaktiven Java-Enterprise-Plattform

Redaktion JAXenter

Lang ist es her, da waren J2EE-Server noch riesige, monolithische Biester. Die zweite Generation der Plattform, Java EE, verbesserte dann einiges, doch es gibt bereits produktionsreife Lösungen, die für die Ausführung von Java-Enterprise-Anwendungen noch mehr Flexibilität zur Verfügung stellen. In seiner Session auf der W-JAX 2016 gibt Ondrej Mihalyi einen Überblick über die jüngsten Ereignisse in der Java-Enterprise-Welt und stellt die Initiative MicroProfile.io vor.

Viele große Softwareschmieden wie IBM, Red Hat und Payara versuchen aktuell, möglichst leichtgewichtige und erweiterbare Runtimes für den Betrieb von Microservices, Cloud Deployments und reaktiver Architekturen bereitzustellen. Es ist nur logisch, dass deren individuelle Bemühungen irgendwann zu einer Zusammenarbeit führen mussten. Dies ist nun in der Initiative MicroProfile.io geschehen. Ondrej Mihalyi gibt einen Überblick über die Entwicklung der Spezifikationen für Java EE 8 und stellt Features vor, die bereits jetzt in einigen interessanten Open-Source-Projekten enthalten sind.

Für all jene, die sich gerne an MicroProfile.io beteiligen möchten oder die die Richtung mitbestimmen wollen, hat er wertvolle Tipps. Hinzu kommen in dieser Session zahlreiche Coding-Beispiele unter Verwendung von Payara Micro, um die die Konzepte von MicroProfile.io zu illustrieren.

MicroProfile.io: A Quest for a lightweight and reactive Enterprise Java Platform from JAX TV on Vimeo.

mihalyi_ondrej_wpOndrej Mihalyi is a Senior Service Engineer at Payara, software developer and consultant specializing in tweaking standard and proven tools to solve new and challenging problems. He’s been developing in Java and Java EE for 9 years. As a Scrum Master and experienced Java developer, Ondrej’s helped companies to build and educate their development teams, improve their development processes and be flexible and successful in meeting client requirements. He loves working with Java EE community and would welcome anyone to contribute to Payara Server, as well as to any other open project in Java EE ecosystem.
Geschrieben von
Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.